openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Barrierefreier Zugang zu den Gleisen notwendig
Der Ausbau der überschaubaren Anzahl Gleise unseres Bahnhofes ist dringend notwendig. Und immerhin ist die Unterführung an sich ja bereits mit Aufzügen versehen. Neben den 40.000 Ansbachern müssten auch die Bürger der Umkreisgemeinden ein vehementes Interesse daran haben. Aber ...(siehe Contra)
0 Gegenargumente Widersprechen
Als Bezirkshauptstadt hat Ansbach mehr Fernverkehrsanbinungen verdient, ein Barrierefreier Umbau bietet die Chance weiter Modernisierungsmaßnahmen umzusetzen, wie zum Beispiel: Verlängerung der Bahnsteige! Ein Grund warum kein ICE in Ansbach hält :)
Quelle: Oliver Rühl
0 Gegenargumente Widersprechen
Würzburg schaffte mit einer Online-Petition den barrierefreien Ausbau seines Bahnhofs bis 2018... Wir schaffen das auch ;-)
Quelle: www.br.de/nachrichten/unterfranken/hauptbahnhof-wuerzburg-barrierefreiheit-100.html//www.br.de/nachrichten/unterfranken/hauptbahnhof-wuerzburg-barrierefreiheit-100.html" rel="nofollow">www.br.de/nachrichten/unterfranken/hauptbahnhof-wuerzburg-barrierefreiheit-100.html
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Wahlkampfmanöver der SPD?
(von Pro) ...die Initiative zu einer Onlinepetiton, für die mehr Bayern abstimmen müssen, als Ansbach Bürger hat, kommt zur Unzeit. Vom OB-Kandidaten der SPD in der heißen Phase des Kommunalwahlkampfes initiiert, kann hier schnell der Eindruck entstehen, es handele sich um ein Wahlkampfmanöver. Die Chancen auf Erfolg werden dadurch stark gemindert. Ich unterschreibe gerne der Sache wegen. Wahrscheinlich ist es aber besser, wenn die SPD, wir Grüne und alle anderen interessierten Bürger.das nach den Wahlen in aller Ruhe und mit langem Atem angehen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Geld kann man nur einmal ausgeben
indexexpurgatorius.wordpress.com/2014/02/12/sie-brauchen-geld-stellen-sie-einen-antrag-auf-asyl///indexexpurgatorius.wordpress.com/2014/02/12/sie-brauchen-geld-stellen-sie-einen-antrag-auf-asyl/" rel="nofollow">indexexpurgatorius.wordpress.com/2014/02/12/sie-brauchen-geld-stellen-sie-einen-antrag-auf-asyl/ Für den anderen Firlefanz ist kein Geld mehr da. Immerschön demokratisch wählen Leute, dann wird der Bahnhof bald ganz geschlossen. Einfach mal die Petitionen hier durchgucken. Keine Kurparktoiletten, keine Schwimmhallen, keine Schulbetreuung, keine Busverbindungen usw....ABER : Immerhin kommen viele neue "Fachkräfte" ins Land.
0 Gegenargumente Widersprechen