Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Geschlossene Golfplätze
Der Ausnahmezustand rechtfertigt in der aktuellen Situation ausschließlich Maßnamen die dem Infektionsschutz dienen. Ausserdem müssen die Maßnamen verhältnismäßig sein. Supermärkte, Baumärkte, öffentliche Verkehrsmittel, Geschäfte, Frisöre stellen ein wesentlich höheres Risiko dar als ein ca. 90 Hektar großer Golfplatz auf dem sich im Freien ca. 90 Personen befinden. 1 Hektar also pro Person ! Von Verhältnismäßigkeit kann da wohl nicht die Rede sein. Jetzt wird bereits von Gastronomie, Kirchen und Fußball gesprochen und die Golfplätze bleiben zu, das ist an Absurdität nicht zu überbieten. Söd
Source: Keine
1 Counterargument Show
    Öffnung der Golfplätze sofort
Herr Spahn spricht heute bereits von der Öffnung von Fitnesscentern und Gastronomie. Im Vergleich dazu ist ein Golfplatz, was die Ansteckungsgefahr betrifft, eine Hochsicherheitszone. Individualsport im Freien wird nicht mal erwähnt.
Source: Keine
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Golfen stärkt die Immunabwehr und hält uns gesund!
Viren gehen an der frischen Luft und vor allem, wenn die Sonne scheint, zugrunde. Eine bessere Infektionsabwehr auf natürlichem Wege gibt es nicht. Wenn dann noch Abstand gehalten wird, gibt es keine Gefahr einer Infektion mit COVID-19. Außerdem stärkt Sport nachweislich die Immunabwehr. Wer auf der Couch sitzen bleibt, rettet weder sein Leben noch das Leben anderer. Viele COVID-19-Patienten sind, wie in Obduktionen nachgewiesen, an einer Lungenembolie verstorben, die möglicherweise durch die Immobilisierung in der Quarantäne mit verursacht wurde.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Gerechtigkeit
Von Nichtgolfern wird Golfen als besseres Spazierengehen abgetan. Nun gut, lassen wir das so stehen, dann die Gegenfrage, warum darf dann Nordic Walking und Spazierengehen und sogar Joggen ausgeführt werden – und Golf dürfte es nicht? Hier befinden sich Golfer aus sportlichen Gründen und der Verletzungsgefahr wegen, schon mindestens meterweise vom Mitspieler entfernt. Abgesehen davon, dass Spielgruppen nur aus maximal 4 Personen bestehen dürften. Und zwischen diesen sind auf dem Platz mind. 150–200m Abstand zu halten.
1 Counterargument Show
Es geht ja gar nicht ausschliesslich um Golf. Es gibt unglaublich viele Beispiele von Sportarten bei denen es überhaupt kein Problem ist Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten...Und es geht auch nicht nur um die Sportler...Tausende von Golf-, Tennis-, Reitlehrer (usw.) haben im Moment ohne jede wissenschaftliche Begründung Berufsverbot und die Einmalhilfe (sofern überhaupt schon eingetroffen) wird die Lebenshaltungskosten für sie und Ihre Familien nicht bezahlen. Es ist ein Unding, daß sich die Politik weigert hier eine schnelle Entscheidung herbei zu führen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Fußball ja, Golf nein ?
Wer die Wiederzulassung von Fußball, einer absoluten Vollkontaktsportart, auch nur in Erwägung zieht, sollte erstmal die Golfplätze öffnen, sonst könnte man leicht auf den Gedanken kommen, das es bei der Auswahl der Restriktionen speziell in Bayern und Nordrheinwestfalen um andere Dinge geht als um unsere Gesundheit...
Source: Keine
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Etikette und Gesundheit
Golf bot schon immer alles für ein gesundes Leben. Sowohl für den Geist als auch für Körper und Seele. Und steht im Einklang mit derzeitigen Corona-Verordnungen. Gruppen max. 4 Abstand halten Kein Geplapper, nun zur Vermeidung infektiöser Tröpfenverteilung. Sich stets so zu benehmen, dass andere unbehelligt bleiben - wie das Niesen und Husten ohne Beeinträchtigung der Umwelt, Reinlichkeit und Umsicht, war schon immer per Regel oder Etikette im Golf verankert. Bewegung im Freien und Erlernen der Etikette ist für jedermann und überall förderlich. Auf Loch 19 muss natürlich verzichtet werden.
Source: Golfregeln
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Der typische deutsche Golfer ist ist älter (Rentenalter bzw. kurz davor) und hat bereits Vorerkrankungen. Er zählt damit direkt zur am stärksten gefärdeten Risikogruppe. Dieser Personenkreis hat derzeit in der Öffentlichkeit nichts zu suchen!
10 Counterarguments Show
    Ein besorgter deutscher Bürger
Vielleicht kommen Sie ja auch in den Genuss "alt" zu werden und in betagten Tagen auch noch Golf oder eine andere Sportart ausüben. Ihre Einstellung erinnert mich an die dunkle Seite unserer Geschichte in unserem wunderschönen Land. Hört sich fast nach AFD Wähler an!!!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Eine Golfrunde bedingt mehr als 18 Loch
Vorab, ich bin ein begeisterter Golfspieler und leide mit euch allen. Dennoch bin ich gegen die Petition, weil ich als einen Grund für das weitere Verbot, die mit der Öffnung bedingte Reisetätigkeit sehe. Wie wollen wir in unserem Golfeldorado Bad Griesbach nach der Öffnung unseren Schweizer, Österreichischem und auch Münchner Golffreunden(Mitgliedern) erklären, dass sie wegen der Reisebeschränkungen nicht kommen dürfen!?!?! Bevor einige von euch, das hohe Lied des Klassenkampfs anstimmen, denkt bitte über den Tellerrand des reinen Flights hinaus.
Source: Wolfram Kriesten, Bad Griesbach
6 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now