openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    MTB
Wir von www.freeride-blog.de//www.freeride-blog.de" rel="nofollow">www.freeride-blog.de sind absolut für dieses Projekt!! Die Kosten würden sich in Grenzen halten, da bestimmt einige Jungs mithelfen würden! Es wird so viel für viele andere Sportarten ausgegeben, da wäre es nur fair, wenn für den MTB Sport auch offizielle Strecken angelegt werden würden.
Quelle: www.freeride-blog.de//www.freeride-blog.de" rel="nofollow">www.freeride-blog.de
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sicherheit
Professionell angelegte Strecken sind viel sicherer als die "wild" angelegten Strecken. An eine übersichtliche Strecke kann man sich als Anfänger besser herantasten und es können legale Übungskurse für Erwachsene und vor allem Jugendliche angeboten werden. Natürlich kann sowohl bei Anfängern als auch bei Profis etwas passieren. Aber durch Einrichtung von Rettungsstellen kann ein wesentlicher Beitrag zur schnellen Versorgung beigetragen werden.
0 Gegenargumente Widersprechen
Regensburg fördert den Fußballsport mehr als genug (50 Mio Euro), obwohl der Jahn absteigt.
Quelle: www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=13960//www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=13960" rel="nofollow">www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=13960
1 Gegenargument Anzeigen
Wer braucht schon einen neuen lift? Wenn mich nicht alles tausch gibt es doch in der region Vorwald zwei oder drei skilifte die den ganzen sommer still stehen. Und im winter lässt der schnee zu wünschen übrig. Und in diesen gebiet sind da auch schon ein paar höhen meter vorhanden an denen das biken richtig spass macht!
0 Gegenargumente Widersprechen
Regensburg fördert den Fahrradsport mehr als genug (50 Mio Euro), obwohl der Jahn absteigt.
Quelle: www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=13960//www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=13960" rel="nofollow">www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=13960
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Lift überflüssig
Eine offizielle Strecke im Raum Regensburg wäre großartig! Einen Lift für maximal 100hm halte ich persönlich für zu viel Aufwand. Zusätzlich wird ein geeigneter Ort allein schon wegen dem Naturschutz sehr schwer zu finden sein. Außerdem würden die Kosten eines Liftes die der Strecke um ein vielfaches übersteigen.
2 Gegenargumente Anzeigen
Bitte schaut euch an, wieviele Berge oder berg- und waldige Gebiete es im Stadtgebiet Regensburg gibt, das sind nicht viele. Der Oberbürgermeister ist aber nur für das Stadtgebiet zuständig. Gebiete im Landkreis haben Tanja Schweiger als Ansprechpartnerin, sie ist die Landrätin des Landkreises Regensburg. Ein Bikepark in den mickrigen Stadtwäldern fänd ich recht unspannend, ihr nicht?
0 Gegenargumente Widersprechen
Um sich nicht lächerlich zu machen, ist für ein solches Vorhaben erst mal eine gute Vorbereitung notwendig. Nicht einfach nur immer etwas wollen, Konzepte schreiben, Ideen ausarbeiten, Kosten-Nutzen-Rechnung, etc.... Auch die richtigen Ansprechpartner müssen genannt werden und in diesem Fall ist das sicherlich nicht OB Wolbergs. Wer von euch weiß überhaupt wo die Grenze zwischen Stadtgebiet und Landkreis ist? Wenn ihr dem MTB-Sport einen Gefallen tun wollt, dann fangt damit an in den Wäldern für ein gutes Miteinander zwischen Wanderern und Bikern zu sorgen. Ride on!
0 Gegenargumente Widersprechen
Förderung Fußballstadion: Der" JAHN" einFußballverein aus der bayerischen Stadt Regensburg. Er basiert auf dem 1886 entstandenen Turnerbund Jahn Regensburg und wurde nach Friedrich Ludwig Jahn benannt, Es gibt ihn halt schon etwas länger als uns Geländefahrer und deshalb ist er auch besser vernetzt.Was uns total abgeht.z.b.die DAV Gruppe werkelt brav vor sich hin, aber im Verein leider kein Gewicht.Obwohhl der Vereinsvorstand Chef von der Bayerische Stattsforsten ist (sein Vorgänger ist sogar aktiver MTBler). Da liesen sich sicherlich mehrere Gemeinsamkeiten entwickeln.
0 Gegenargumente Widersprechen