Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Öffentliche Bekenntnisschulen sind ein Relikt der Vergangenheit
Selbst in Bayern gibt es seit den 70ern keine öffentlichen Bekenntnisschulen mehr, in Reinland-Pfalz wurden sie 1970 unter Helmut Kohl abgeschafft. Überall hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass Kinder an öffentlichen Schulen nicht nach religiösen oder sonstigen Kriterien getrennt werden sollten. Zur Hoffnung des Vorredners, dass die Eltern klagen: Die Eltern haben gegen die Ablehnung geklagt und warten noch auf den Urteilsspruch. In einem Eilbescheid wurde ihnen aber schon gesagt, dass das Verwaltungsgericht davon ausgeht, dass die Ablehnung rechtens ist...
Quelle: www.kurzebeinekurzewege.de/endlich-juristischer-ruckenwind-viele-bekenntnisgrundschulen-sind-eigentlich-gemeinschaftsschulen///www.kurzebeinekurzewege.de/endlich-juristischer-ruckenwind-viele-bekenntnisgrundschulen-sind-eigentlich-gemeinschaftsschulen/" rel="nofollow">www.kurzebeinekurzewege.de/endlich-juristischer-ruckenwind-viele-bekenntnisgrundschulen-sind-eigentlich-gemeinschaftsschulen/
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden