Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Grundrecht

Audiatur et altera pars - Gehört werde auch der andere Teil In Deutschland ist "audiatur et altera pars" als Prozessgrundrecht eingebettet und findet im Art. 103 Abs. 1 des Grundgesetzes seine Entsprechung: „Vor Gericht hat jedermann Anspruch auf rechtliches Gehör.“. Der von unseren Gebühren finanzierte ÖRR darf sich nicht über das Grundgesetz hinwegsetzen!

Source: Andreas Wacke: Audiatur et altera pars. Zum rechtlichen Gehör im römischen Zivil- und Strafprozeß. In: Martin Josef Schermaier (Hrsg.): Ars boni et aequi. Festschrift für Wolfgang Waldstein zum 65. Geburtstag. Steiner, Stuttgart 1993, ISBN 3-515-06022-7, S. 369–399.
0 Counterarguments Reply with contra argument

So lange Experten von beiden Seiten mit respekt gegeneinander diskutieren und nur mit beweisbare Fakten und Zahlen argumentieren wurden wäre es auf jedem Fall interessanter und informativer als den ganzen Mist was mit unserem Geld, die uns stehlen, ausgestrahlt wird. Es wäre sowieso sinvoller für die Bevölkerung als z.B. weiter sie zu verdummen mit eine Gruppe Affen die einen Ball kicken und mehr verdienen als alle spitzen Ärzte des ganzen Landes zusammen. Ich dachte dass ist der Sinn und Grund der ÖRR die suche nach der Wahrheit und Information neutral und ohne politische Steuerung...

0 Counterarguments Reply with contra argument
    Mediale Beeinflussung

Machen wir uns nichts vor: Der Widerstand und das Nicht-Interesse an der Petition wirdzunehmen, je näher sie dem (Präsenz-)Quorums kommt. Nicht zuletzt, weil 'nicht sein kann, was nicht sein darf'. Oder mit einem (von mir nicht verifizierten Zitat) die Corona-Wirklichkeit im 'mainstream' zu qualifizieren: "Der Glaube ist der Weg, das Unakzeptable akzeptabel zu machen."

0 Counterarguments Reply with contra argument

Ich habe erst gestern von dieser Petition Kenntnis genommen. Da ich selbst eine Petition gestartet habe, die darauf ausgerichtet ist, eine wirkungsvolle Strategie gegen eine Pandemie zu entwickeln, stelle ich hier auch den Link meiner Petition ein. Titel: Ohne Lockerung des Datenschutzes keine erfolgreiche Corona-Strategie. https://www.openpetition.de/petition/online/ohne-lockerung-des-datenschutzes-keine-erfolgreiche-corona-strategie Es würde mich freuen, wenn endlich eine breit angelegte Diskussion einsetzen würde. Leider gibt es zur Zeit keine Stammtische mehr, an denen man leibhaftig

0 Counterarguments Reply with contra argument
Pro

Hinweis der Redaktion von openPetition: Der Beitrag wurde versteckt, da er gegen unsere Netiquette verstößt.

3 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

Einige der genannten "Experten" stellen tatsächlich häufig Aussagen und Zahlen in den Raum, die nicht verifizierbar sind und offensichtlich nicht auf seriösen Studien beruhen. In einer Live-Debatte wird es vermutlich nicht möglich sein, die Aussagen der Diskutierenden ausreichend auf Plausibilität zu prüfen, sodass auch klar falsche Aussagen als gleichberechtigte "Meinung" im Raum stehen blieben. Das wäre wohl tatsächlich kontraproduktiv.

4 Counterarguments Show
    Sinn

Ich sehe gerade nicht den Mehrwert so einer Diskussion. Die grundsätzlichen Standpunkte von Befürwortern als auch Kritikern der Corona-Maßnahmen wurden gehört und erschöpfend diskutiert und es gibt einen guten Konsens zu diesem Thema. Über Details der Maßnahmen zu diskutieren wäre möglich, ist für die meisten Zuschauer*innen allerdings uninteressant.

5 Counterarguments Show
    Stabilität unseres Staatswesens

Eine umfassende Darstellung aller relevanten Fakten könnte die Bevölkerung verunsichern und das Vertrauen in die Regierung zerstören. Sollte sich am Ende sogar herausstellen, dass die "Cirona-Maßnahmen-Kritiker" Recht haben, wären Regierungen, Parlamente, Gerichte und Medien gegenüber der Bevölkerung über lange Zeit diskreditiert und unsere Staatliche Ordnung in Gefahr. Das darf nicht passieren!

11 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international