Pro

What are arguments in favour of the petition?

Eine eher höfliche Aufforderung an Frau Merkel, die nichts anderes als ein Teil der Bevölkerung ist, sollte doch noch erlaubt sein. Die Zeiten des widerspruchslosen Zuhörens mit anschließendem Beifall sind seit 30 Jahren vorbei. Wie sollen denn die Menschen sonst auf ihre Sorgen aufmerksam machen? Danke für so viel Mut!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Gewisse Umstände fordern schon mal den zivilen Ungehorsam heraus. Aus dieser Perspektive betrachtet, hätte Professor Rödel keine günstigere Gelegenheit beim Schopfe packen können, als jene, um für Gehör und Nachhaltigkeit Sorge zu tragen. Wenn allgemeine Gefahr im Verzug besteht, dann darf sich das eigene "Benimm" schon mal ganz hinten einreihen. Er hat mit dieser "Störaktion" Millionen Deutschen aus dem Herzen gesprochen und persönlich dabei alles riskiert. Sein Verhalten verdient einfach höchsten Respekt und sollte den "Untertanen" den Boden unter den Füße wegzerren! .
1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

    Benehmen Glückssache
Böse Kanzlerin - hätte eigentlich gleich zu ihm gehen und ihn streicheln sollen...und vielleicht fragen, ob er in seinem Labor irgendetwas Unbekömmliches / Enthemmendes eingeatmet / genascht hat...
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now