openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Argumentation ist nur ein Vorwand
Das mit dem Fluchtweg ist doch einfach nur Schwachsinn! Wenn es eine Location gibt, die bei einem Brand oder Ähnlichem genug Ausweich- und Fluchtmöglichkeiten bietet, dann jawohl das Odonien! Wenn man so argumentiert, darf KEIN Karnevalszug in der Innenstadt, kein EM/WM Siegeszug auf der Zülpicher Strasse, und das ganze Karnevalsgefeiere in der Stadt überhaupt nicht stattfinden.. Hier geht es ganz klar um etwas Anderes.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Odonien vs. Bauamt
Es liegen schon Sicherheitsgutachten vor, die sowohl Brandschutz als auch Fluchtsituation für bis zu 1800 Personen als ausreichend beurteilen. Da das Odonien zu großen teilen ein Freiluftgelände ist, besteht auf laut Gesetz kein Zwang für einen von der Stadt geforderten Fluchtweg. Es besteht keine zwingende Notwendigkeit dieses Kulturgelände zu schließen, bzw. eine wirtschaftliche Nutzung unmöglich zu machen..
Quelle: www.ksta.de/html/artikel/1337763212028.shtml
1 Gegenargument Anzeigen
    Schließung
Mensch, früher war es Berlin, jetzt kommts nach Köln, ich meine diese Schließungen und der Aufkauf von Geländen! Wer weis was die Stadt mit der Schließung alles im finanziellen verfolgt!! Nix da Odonien muss da bleiben!! mfg Sergej
1 Gegenargument Anzeigen
    Ausbessern statt zumachen
Die Schließung zeigt den rückständigen Kulturbegriff der Stadt: Den Verantwortlichen ist das Odonien egal. Würde dem Schauspielhaus ein Notausgang fehlen, würde die Stadt wohl auch nicht entscheiden, das Ding zu schließen. Sie würde Mittel finden, diesen Ausgang zu bauen. Schließlich braucht eine Stadt wie Köln eine solche Kulturstädte. So sollte sie auch mit dem Odonien umgehen: Hier haben wir etwas, das wichtig ist, aber damit stimmt was nicht. Also helfen wir zusammen und bessern es aus.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Pro Odonien
Ganz ehrlich? Aus einem Kellerclub wie dem Triple A oder dem Nachtflug würden die Gäste im Falle eines Brandes wesentlich schlechter flüchten können. Das Odonien hingegen ist weitaus offener gestaltet und somit meiner Meinung nach sicherer.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kultur vor Bürokratie
Wir leben in einem Land, in dem uns vorgeschrieben wird, wie hoch die Blumen im Kasten vor der Haustür wachsen dürfen. Dass das Odonien geschlossen werden soll, zeigt wieder einmal wie ein großartiger Ort zum Feiern, Entspannen und für den kulturellen Austausch, von vollkommen anhedonen Bürokraten niedergemacht wird, die selbst nie den Spaß erlebt haben, an Orten zu feiern die anders sind bzw. nicht der Norm entsprechen. Diese tolle Location mit dererlei Behauptungen zu schließen, wäre Wahnsinn.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gründe für Schließung unersichtlich
Das angeblich bestehende Sicherheitsrisiko ist nicht nachvollziehbar. Wie kann es sein, dass sich das Bauaufsichtsamt nie zuvor daran gestört hat, dass es nur einen Rettungsweg gibt und dieser Punkt nun auf einmal die Schließung des Odoniens erfordern soll? Man beachte, dass laut Vorlagen und bisherigen Gutachten keine Notwendigkeit eines zweiten Rettungsweges besteht. Das stinkt doch nach einem vorgeschobenen Grund und versteckten Interessen auf Seiten der Stadt!
1 Gegenargument Anzeigen
    Bewiesene Sicherheit
Das Odonien läuft 2 mal am Wochenende im ausgelasteten Betrieb und das schon seit über einem Jahr. Warum jetzt auf einmal mit Sicherheitsmängeln kommen? Es wurde oft genug bewiesen dass es keine gibt da das Gelände bei internationalen Acts unzählige mal bis zum Anschlag gefüllt war und immer alles gut verlaufen ist ohne Gedrängel ohne Verletzte und ohne irgendeinen Vorfall!!!
1 Gegenargument Anzeigen
    beim VOLKE liegt die macht
...sonst wandern wir alle aus...aus diesem deutschland und diese bürokratenfutzis bleiben hier dann alleine und haben nichts mehr zu tuen als in ihren sessel zu furzen....:)...aber da die macht ja bekanntlich mit dem volke ist...drehen wir den spieß doch einfach um...ein anderer vorschlag wäre ein löschfahrzeug auf dem gelände aufzustellen...das könnte im sommer für noch mehr spass sorgen und die leute, von denen eine brandgefahr ausgeht einfach nass spritzen...
Quelle: kopfgedanken....vordere hirnregion kombiniert mit hypotalamus und stammhirn
0 Gegenargumente Widersprechen
    Entmündigt
ein ernster brand im odonien ist praktisch ausgeschlossen, schließlich ist immer genug bier da zum löschen...ich bin fürn nen schildchen am eingang auf dem steht einfach...brandschutzbestimmungen werden nicht erfüllt...benutzen auf eigene gefahr....einlass ab 18 jahre...fertig...schließlich wird man ja immer mehr entmündigt..durch immer mehr vorschriften...
Quelle: kopfgedanken....vordere hirnregion kombiniert mit hypotalamus und stammhirn
0 Gegenargumente Widersprechen
    NWO
Nach wie vor setzt sicht das korrupte satanische menschenfeindliche vernetzte OBERHAUBT duch, kämpfe seit Jahren (LOUNGE DELUXE) gegen diese Verbrecher, die sich sogar noch im RECHT fühlen, lasst uns doch mal EURO und USA > EUROPA wählen, wer würde das schon machen! FICKT EUCH AFFEN!!!
Quelle: Gehirn
2 Gegenargumente Anzeigen
    Zusammenarbeit
Kunst und Kulur zu erhalten muss immer vor Zerstörung stehen. Die Aufgabe der Stadt sollte es sein zusammen mit Odo Rumpf ein Plan zu entwickeln um dieses Ziel zu erreichen und nicht mit der Schließung zu kommen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    kindskopf clubs oder Odonien?
Juhu!! Bald gibt es nur noch die üblichen, kleinen Ringe Clubs die vollgestopft mit 18 jährigen Iphonern den permanenten Hintergrundgemurmel Pegel auf Technopartys immer lauter werden lassen. Daher braucht Köln die größeren Locations wie das Odonien, damit sich das Publikum besser mischt und die Leute die zum Feiern kommen genug Platz zum Tanzen haben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    odonien schließung
Vor 2/3 Jahren hatte das Odonien auch schon viele Besucher vorzuweisen & DAS will man nicht bemerkt haben? In der Zeit haben immer neue Umgestaltungen der Location stattgefunden. Da schon hätte die Stadt drauf hinweisen können, dass das O. angeblich zu arm an Fluchtwegen ist & man (z.B. im Winter, wenn nicht viel los ist) hätte was dran ändern können. Es erscheint suspekt, das Gelände in der Hochsaison zu schließen. Danke, dass man uns im Sommer die originellste Location wegnehmen will!
Quelle: Kulturloser Sommer
1 Gegenargument Anzeigen
    Subventionierung von Kultur
Staatliche Museen, Theater, Opernhäuser... werden und wurden staatlich subventioniert! Einer Trägerschaft der Kultur, die versucht Modelle zu entwickeln mit denen man eine Entlastung dieser Subventionierungen anstrebt, kann der nicht ein zweiter Fluchtweg "subventioniert" werden?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Evakuierung
Man stelle sich vor, dass in einem Konzerthaus oder in einer Oper, wo sich überdurchschnittlich ältere Menschen aufhalten, eine Panik ausbricht. Würde das zahlenmäßig dort anwesende Personal in der Lage sein, zahlreiche langsame und oft auch gehbehinderte Menschen rechtzeitig zu evakuieren? Müsste dort nicht auch neu über Sicherheitsmaßnamen nachgedacht werden?
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Petition umformulieren
Die Petition ist leider schwammig geschrieben und sollte neu formuliert werden, damit das hier ernst genommen werden kann. Kann nicht mal ein Jurist da ran, der auch gerne im Odonien sein Bierchen trinkt? Im übrigen ist das Verhalten der Kölner Behörden wie gewohnt das Letzte. Brüsseler Platz, Aachener Weiher, da gibt's ja wenigstens verständliche Argumente (Müll, Anwohner). Dass das Odonien einen zweiten Sicherheitsausgang benötigt, ist Wahnsinn.
2 Gegenargumente Anzeigen
    scheißpetition
Wenn diese Petition durchgeht, dann werden die verantwortlichen leichtes Spiel haben, den Vorfall abzuschliessen. Bitte verfasst doch eine neue Petition, welche sauber formuliert ist und auch ein paar stichhaltige Gründe anführt. Das hier ist doch ein schlechter Witz.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Betreiber ist nicht seriös!
Herr Odo Rumpf hat es selbst verbockt und dachte er wäre besonders schlau. Er holte sich eine Konzession für einen Veranstaltungsraum (obwohl er drei benutzt) mit 200 Leuten und eine für den Biergarten mit 100 Leuten und lässt aber immer mehr Leute rein. Sorry Leute aber der Betreiber ist nicht seriös und gefährdet damit nicht nur die Besucher sondern mit seinem Verhalten bringt er die komplette Subkultur in Verruf.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Nachbarn
Menschlichkeit? "Kultur? Hier schreibt ein Nachbar des Odonien, dem "Kultur" sehr wichtig ist. Habt ihr euch schonmal überlegt, was das Odonien für die Anwohner bedeutet? Nach meiner Definition schließen sich "Kultur" und "Rücksichtslosigkeit" aus, doch das was vom Odonien bei den Nachbarn im Umkreis von 1000m ankommt, ist dröhnende Rücksichtslosigkeit. Um "Kultur" im Odonien ist Augenwischerei, es geht darum, "sein Ding" durchzuziehen, ohne Rücksicht auf das, was Ihr "Menschlichkeit" nennt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Tote
Natürlich gibt es Im Odonien grobe Sicherheitsmängel und das gibst du ja auch zu. Und das Pro-Argument lässt sich fast an Lächerlichkeit kaum überbieten. Wenn es danach ginge, wäre erstmal alles erlaubt, sol lange bis Tote gibt. Ich glaub es hackt.
2 Gegenargumente Anzeigen
    objektive Betrachtung
Leute. Ich gehe auch gerne im Odonien feiern. Aber viele Argumente hier sind nichts als Schwachsinn. Ihr sprecht euch so lange dafür aus, dass dort gefeiert werden kann, bis einer von euch wegen der Sicherheitsmängel im Krankenhaus landet. Konzession hin oder her. Wenn in einem Baunutzungsänderungsantrags z.B. Sachen nicht deutlich erwähnt werden oder sogar falsch dargestellt werden, kann eine Schließung durch das Bauamt erst nach einem Jahr geschehen.
4 Gegenargumente Anzeigen
    objektive Betrachtung
Das Gelände ist verdammt genial zum feiern, aber wir haben in Deutschland nicht ohne Grund derartige Sicherheitsbestimmungen. Sonst brennt halt wie in Russland ne ganze Discothek ab, stürzt wie in Belgien ne ganze Bühne ein oder werden Gäste von herabstürzenden Gegenständen erschlagen. Also geht mal objektiver an die Sache ran oder haltet euch raus, wenn ihr keine Ahnung habt. Schwachsinnige Proargumente sorgen erstrecht für eine Schließung.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Leben und leben lassen
Wie wäre es, wenn alle Schließungsgegner sich einfach zusammen tun, und den benötigten 2. Notausgang selber bauen? (Bitte vorher die nötigen Vorschriften erfragen.) @Saubers Köln : Sauber ist Köln erst dann, wenn Leute, die andere nicht ihr eigenes Leben gönnen hier verschwunden sind, wer mit den Besuchern einer solchen Lokalität nichts anfangen kann, der kann ja einen Bogen machen und endlich anfangen sich um sein eigenes verkorstes Leben kümmern.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Schrebergarten
Ich wohne nun schon gute 18 Jahre in der Gegend, und habe keine Probleme mit dem Odonien. Im Gegenteil, ich bin gerne selber da. Als Veranstaltungsingenieur bin ich durchaus mit Sicherheitskonzepten vertraut, und sehe die Situation im Odonien recht entspannt. Allerdings ist der Schrebergarten nebenan für alle Anwohner eine Qual. Gefeiert wird bis zum nächsten Vormittag. Gerne auch mal von Sonntag auf Montag. Für Menschen mit einem geregelten Job ist das Open-Air Teil die Hölle. Macht den elendigen Schrebergarten Club zu, und lasst das Odonien wie es ist. Und für alle, welche die Kulturfahne schwenken, vielleicht könnten alle Clubgründer und Kreative mal vorher abklären, ob das was sie vorhaben genehmigt werden würde. Dann könnt ihr euch das nachträgliche Geheule sparen...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Zieht um
Odonien ist wahrscheinlich schön für alle die von ausserhalb kommen, aber für die Anwohner eine Zumutung. Die Bässe nachts sind unerträglich.Ich und weitere Nachbarn arbeiten im Schicht und Wochenenddienst und sind auf Nachtruhr angewiesen
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gejammer statt handeln
Ganz ehrlich.mal.Sch.appt euch nen Anwalt.Ihr argumentiert mit Menschlichkeit und Logig.Sowas Interessiert Behörden nicht.Sollte heder wissen der über 20 ist. Ausserdem ist die Bemerkung über die Ringclubs eibe allgemeine Unterstellung. Das wird euch nichts bringen und deren Betreiber vielleicht ebenfalls Stress. Soviel zum Menschlichen Umgang.
0 Gegenargumente Widersprechen