Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Zunächst : wer „Türschützer“ nicht von „Tierschützern“ unterscheiden kann, ist in dieser Debatte augenscheinlich fehl am Platz. I.Ü. soll diese Petition nicht die auf Gehwegen verbliebenen Hundehaufen schützen, welche allein in die Verantwortung der anteiligen „unsauberen“ Hundehalter (= Menschen) fallen, sondern ein Mindestmaß an Erhalt der z.Z. nur minimalistisch gegebenen Rechte des Tieres ggü. dem Menschen bewahren. Wer diese Ansicht nicht vertreten kann/will, möge doch bitte anderweitig aktiv werden, als stattdessen soziale/moralische Ansätze mit Polemik zu bedenken.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden