Pro

What are arguments in favour of the petition?

Ich wohne und arbeite in Heilbronn und gehe im Sommer mehrmals wöchentlich zum Schwimmen an einen Badesee. Der Finsterroter See ist trotz der langen Anfahrt mit Abstand mein Lieblingssee. Wunderschön gelegen mit tollen Spazierwegen, nicht überlaufen, sogar eine Insel und ein Hüpfseil gibt es und auf der Seeterrasse sitzt man richtig idyllisch. Dieses Jahr bin ich wegen des Badeverbotes meist auf die Ehmetsklinge ausgewichen. Es ist für mich unverständlich, warum die Gemeinde Wüstenrot wissentlich diesen Touristenmagneten zerstört. Kann die Gemeinde denn Ihr Verhalten begründen?
0 Counterarguments Reply with contra argument
Die Verwaltung der Gemeinde Wüstenrot sollte sich für die jahrelange Untätigkeit schämen und personelle Konsequenzen ziehen. Insbesondere, da sie jetzt - wo der Schaden für die Eigentümer, Betreiber und für die Umwelt offenbar wurde - nicht besseres zu tun hatte, als den selbst seit Jahren wissentlich verursachten Schadstoffeintrag offensichtlich ohne Information der Berechtigten hinterrücks an die EU-Behörden zu melden. Dies gleicht eher einem Unrechtsstaat.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Umweltverschmutzer, Einleiten von wasserverunreingenden Stoffen
die Gemeinde muß ein eigenes Nachklärbecken und Auffangbecken bei Starkregen anlegen und nicht das Abwasser anderen Eigentümern einleiten. Der Finsterroter See ist ein ganz besonderer Edelstein der Landschaft sowohl für die Natur als auch für naturliebende Badegäste. Die zum Himmel stinkende Sauerei muß die Gemeinde in Ordnung bringen. Die Verantwortlichen gehören entsprechend der gültigen Gesetze bestraft.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now