openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Deutzer Kirmes
Als Anwohnerin bin ich ebenfalls der Meinung, dass insbesondere brisante politische Demonstrationen in dieser Anzahl absolut unzumutbar sind. Es bringt regelmäßig ein schlechtes Gefühl und Bewegungsunfähigkeit mit sich. Allerdings unterstütze ich den Gedanken, die Deutzer Kirmes abzuschaffen, in keinster Weise. Obwohl auch ich regelmäßig einen Parkplatz suchen muss, ist die Deutzer Kirmes eine Bereicherung für das Veedel. Ich muss auch einen Parkplatz suchen, wenn Veranstaltungen in der Kölnarena sind. Sollen wir diese Kulturveranstaltungen nun auch verlegen? Das ist unverhältnismäßig.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Strassenfeste
Ich kann mich da dem anderen Contra-Argument nur anschließen. Als Anwohnerin bin ich ebenfalls direkt betroffen von den ständigen Großveranstaltungen, die auch mich zum Teil stören und in meiner Bewegungsfreiheit einschränken. Die Abschaffung der Kirmes kann ich in keinster Weise unterstützen. Was ist mit den gut besuchten Strassenfesten auf der Deutzer Freiheit? Diese sorgen ebenfalls für ein Verkehrschaos und 3 Tage Dauerbeschallung der Anlieger. Die sind dann in Ordnung? Zumal im nächsten Jahr wieder ein grosses Fest dazu kommt. Hier wird eindeutig mit zweierlei Maß gemessen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Grundrecht auf Versammlungsfreiheit
Die Petition ist dummer Weise nutzlos. Die Demonstrationen fallen unter das Versammlungsrecht und sind insofern vom Grundgesetz geschützt. Neben der sachlichen gibt es auch die örtliche Versammlungsfreiheit. Das heißt, dass der Anmelder einer Demonstration auch den Ort bestimmen kann, an dem diese stattfindet. Die Stadt Köln hat darauf überhaupt keinen Einfluss. Allerdings ist die Bezirksvertretung in Gesprächen mit Polizei und Ordnungsamt. Die chaotische Parksituation bei Demos ist so nicht hinnehmbar, da muss gehandelt werden!
1 Gegenargument Anzeigen