Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Alleinerziehend
Heute haben wir die Anfrage für eine bezahlbare 2- Zimmerwohnung (35m²) in Berlin-Mitte bekommen: 1 berufstätige Frau, die schwanger ist (ihr Freund hat sie verlassen), Sie würde die Provison bezahlen, allerdings hat uns in diesem Fall der Vermieter auch schon beauftragt. Ich würde ihr die Wohnung geben, weil sie sie bestimmt pfleglich behandelt und sie in einer Notlage ist. Ich es aber nicht über das Herz, den Vermieter abzukassieren, für eine Mieterin, die wahrscheinlich nur 1- 2 Jahre in der Wohnung bleibt, bis sie ihr wirklich zu klein wäre.D.h. die Interessentin hat keine Chance!
Quelle: www.gaedecke-immobilien.info
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?