Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ein Großteil der Schulbusse bei uns sind Linienbusse. Doch wer möchte sich freiwillig noch zu den Schülern reinquetschen? Der öffentliche Nahverkehr ist damit Makulatur. Würden es durch diese Petition zusätzliche Busse und Busfahrer geben, könnten diese Linien auch von anderen Fahrgästen genutzt werden und zusätzlich könnte damit eine bessere Busfrequenz ermöglicht werden und damit Busse eine reale Alternative zum Auto darstellen. Bei Abständen von aktuell z.T. 3 Stunden bei den Fahrzeiten ist dies Utopie. Man würde also nicht nur die Situation der Kinder verbessern!
Quelle: Mutter von drei schulbusfahrenden Kindern
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden