Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Welpenhandel
Die Bundesregierung sollte das Anliegen dieser mutigen und aus der Not handelten Frau Mittler nicht ignorieren den hinter diesen Forderungen stehen mehr Bürger dieses Landes wie es sich unsere sogenannten Volksvertreter in Berlin vorstellen können.Alles potentiele Wählerstimmen !!
Quelle: Diether Wandl Passau
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Das ist keine Petition
Was genau ist eigentlich Ziel dieser Petition? endlich höhere Strafen? Was heißt höher? Strafen wofür genau? Oder den (illegalen?) Tierhandel stoppen? Wenn ich die polemisch formulierte "Petition" schon lese habe ich zweifel ob ich hier helfe oder nur einer aufgebrachten tierpflegerin ein bißchen Aufmerksamkeit spende. Also wenn Petition, dann richtig: Was wird gefordert? Zum Beispiel: Ich fordere eine Gesetzesänderung, die die Rückgabe misshandelter Tiere unterbindet. Oder: Wir fordern, dass der Handel von Tieren über E-Handelsbörsen untersagt wird.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Käufer bestrafen
Wo eine Nachfrage ist, findet sich immer auch ein Anbieter. Die "Zuchtstationen" sind für deutsche Gesetze unerreichbar, dieser Sumpf lässt sich nur über die Käufer austrocknen. Darüber hinaus muss man die Händler ja erst mal erwischen, das ist in Europa so gut wie unmöglich. Aufklärung und Abschreckung von potenziellen Hundehaltern ist die einzige Möglichkeit. Jeder Hund muss angemeldet werden. Warum fragt man im Bogen nicht einfach nach der Herkunft des Hundes? Da habe ich die schwarzen Schafe schneller.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden