Region: Germany
Taxes

Entbürokratisierung der Beitragszahlung zur Sozialversicherung für Arbeitgeber

Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
287 Supporters 287 in Germany
The petition is denied.
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted on 30 Mar 2022
  4. Dialogue
  5. Finished

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Jede Steuer bringt höchstens so viel, wie die Bürokratie dafür nicht kostet. Daher sollte es schon aus der Perspektive eines Staates sinnvoll sein, den Bürokratischen aufwand gering zu halten, mal ganz abgesehen davon, dass die verringerte Bürokratie bei den Steuerzahlern (hier die Unternehmen) die Steuer effektiv senkt, ohne dass dem Staat Einnahmen verloren gehen.

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Was der Staat - vor allem kleinen Handwerksbetrieben- an Bürokratie zumutet um eine korrekte Berechnung der Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge vornehmen zu können ist unglaublich. Wenn die Behörden das berechnen müssten würden 1 Mio neue Beamte eingestellt und die Berechnung vom Januar würde im Juni erstellt. Was ist eigentlich mit dem gesetzlichen Mindestlohn für diese Tätigkeit?

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now