Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Diese Frau profiliert sich nur auf Kosten von Minderheiten. Sie schürt Ängste gegen Moslems, Nordafrikaner und andere Minderheiten um dann politisches Kapital daraus zu schlagen. Werden dann demnächst auch die Zeugen Jehovas oder Juden gebrandmarkt ? Wann hat diese Partei jemals positive Inhalte angesprochen, die uns wirklich betreffen?
1 Gegenargument Anzeigen
Diese geistige Brandstifterin hat das Bundesverdienstkreuz nicht verdient. Innerparteilich gibt es bei der AfD einen Wettstreit um die dümmste Argumentationslinie mit dem Bedienen fremdenfeindlicher Positionen.Aber niemand von denen hat bisher die Urkunde zur Förderung der demokratische Kultur erhalten.
0 Gegenargumente Widersprechen
Wie konnte diese Ikone der Menschenfeindlichkeit das Bundesverdienstkreuz erhalten. Ihre menschenverachtenden Äußerungen gegen Minderheiten dienen nur dem Zweck Wähler im rechten Spektrum und verunsicherte Bürger zu fangen. Sie hat definitiv diese Auszeichnung verspielt.
0 Gegenargumente Widersprechen
Sie instrumentalisiert Bürgerkriegsflüchtlinge für ihre politischen Zwecke, bezeich eine Weltreligion als verfassungsfeindlich, reaktiviert den Schießbefehl an den Grenzen, hetzt gegen eine kritische "Lügenpresse", polarisiert die Gesellschaft, womit hat sie den moralischen Anspruch auf das Bundesverdienstkreuz für demokratiestützendes Verhalten (Theodor Heuss) verdient ? Sie lebt vom Hass und einer Eruption an negativem verbalen Auswurf von längst nicht mehr Gehörtem. Angste werden geschürt gegen Minderheiten.Das ist sie.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Was ist ein Orden wert? Auf das Wesentliche konzentrieren! "Granitenen dumme" Bürger muss sich informieren, Infos weitergeben + handeln!
Ehe rumpalavert + sinnlose Petitionen gestartet werden,mit denen sich die "Regierenden" in ihrer gesetzlich gesicherten sozialen Hängematte den Po abwischen,muss JEDER MÜNDIGE Bürger erstmal wissen,dass noch nicht mal seit 1949 das Grundgesetz (GG) mit allen Rechten der Bürger ratifiziert wurde wg.Verhinderung durch "Mächte". Dann wäre Volksentscheid machbar! Es gibt genug grundgesetzwidrige Gesetze+Urteile! Wir müssen in BRD den Hintern hochheben,uns informieren + internes Unrecht bekämpfen!Größte Angst des Systems sind "wissende Bürger" ohne Angst. Informieren,dann handeln!Meine Meinung wg.
Quelle: www.grundrechtepartei.de www.grundrechteunion.de www.rundfunkbeitragsklage.de
1 Gegenargument Anzeigen
Die AfD erklärt den Islam pauschal für mit dem Grundgesetz nicht vereinbar.Das ist ein Verstoß gegen die Verfassung.(Religionsfreiheit) Sie polarisiert die Gesellschaft und scließt 5 % der Bevölkerung aus. Diese Partei wird immer radikaler. Sie schürt Ängste gegen Ausländer und nutz diese dann für ihre Zwecke.Sie lehnt das Asylrecht ab, bietet einfach Lösungen ,wie einen Schießbefehl an den Grenzen gegen Flüchtlinge. Gleichzeitig soll die Erbsteuer für Reiche abgeschafft werden.
1 Gegenargument Anzeigen
    Kulturfeindliche Bewegung
Wie konnte eine derartige Person dieses Ehrenmal für rechtstaatliche Verdienste der Demokiratie erhalten. Diese Person ist nicht als Ehrenträgerin zu ertragen. Bitte entziehen sie ihr diese Ehrenauszeichnung dieser Person. Ihr Auftreten ist beschähment für unsere Demokratie und unser Grundgesetz. Diese Person spaltet unsere Gesellschaft, sie will keinen Pluralismus der Gesellschaft, ist Teil eines verunsicherten, irrationalen Wahns gegen andere Kulturen. Sie schürt Ängste und Hass gegen andere Kulturen als Teil unserer zivilisatorischen Schöpfung.der Menschheit.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Religionsfreiheit
Jetzt hetzt die AfdD auch noch gegen den Islamerklärt ihn zum Gegner und erklärt diesen für nicht verfassungskonform. Sie verstößt damit gegen die in der Verfassung garantierte Religionsfreiheit, Mit allen Mitteln wird versucht zu polarisieren. Frau Petry hat als Repräsentantin den von Theodor Heuss gestifteten Orden nicht verdient.Sie ist ein Fall für den Verfassungsschutz.
0 Gegenargumente Widersprechen
Wofür hat sie das Bundesverdienstkreuz bekommen? Für was hat sie geleistet, daß sie die höchste Auszeichnung unseres Landes bekommt? Die Äußerungen der letzten Tage verbunden mit den Ansichten, die Frau Petry unverhohlen auch öffentlich kund tut und für die sich sich einsetzt, sind indiskutabel (z. T. auch nachgewiesen verfassungswidrig und falsch) und daher halte ich Frau Petray für diese Auszeichnung schlichtweg unwürdig!
2 Gegenargumente Anzeigen
Als Trägerin des Bundesverdienstkreuzes fühle ich mich herabgesetzt. Ich möchte ich mit Personen, die menschenverachtende Äußerungen tätigen, auf keine Art und Weise - und schon gar nicht mit einer so hohen Ehrung - in Verbindung gebracht werden.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Menschenrechte
Alleine die Äußerungen zum Schusswaffengebrauch beim illegalen Grenzübertritt ist verfassungswidrig. Niemand darf wegen seiner Herrkunft, Rasse oder Religion bevorzugt oder benachteiligt werden(Artikel 3 des Grundgesetzes) .Außerdem gibt es das Recht auf Asyl im Grundgesetz. Da hat sich auch die Afd zu halten. Jeder mit mir im Rettungsdienst tätige Rettungsassistent/in oder Arzt/in hat dieses Verdienstkreuz mehr verdient als diese Frau. Ihre Äußerungen sind dumm und befremdlich und brauchen auch nicht mehr in den Medien weiter verbreitet werden.
Quelle: Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland
4 Gegenargumente Anzeigen
Dieser geistigen Brandstifterin sollte wegen dieser menschenverachtenden Äußerungen zum Schusswaffengebrauch das Verdienstkreuz entzogen werden. Wir haben ein Grungesetz und das hat Gültigkeit..Die Würde des Menschen ist unantastbar. Freiheit der Entfaltung der Perönlichkeit. Recht auf körperliche Unversehrtheit und Leben.Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.Niemand darf wegen seiner Herkunft,Rasse,ReligionSprache bevorzugt/ benachteiligt werden. Pressefreiheit.Meinungsfreiheit Asylrecht/kann man ales im Grundgesetzt nachlesenBerufsfreiheit etc
Quelle: Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland
2 Gegenargumente Anzeigen
Frau Petry hat das Bundesverdienstkreuz wegen ihrer menschenverachtenden Äußerungen zum Schusswaffengebrauch an den deutschen Grenzen gegenüber syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen nicht mehr verdient. Schon alleine wegen der jüngeren deutschen Geschichte mit den vielen Mauertoten war diese Äußerung fatal .Aber sie wollte Aufmerksamkeit erzeugen, und die hat sie nun erhalten. Da wirken die vilen Contra- Kommentare der AfD-Anhänger nur noch lächerlich.Man versucht hier mit massiven Abwertungen der Pro-Argumente und Kommentare der Einfluss auf diese Petition zu gewinnen. Ihr bietet nur Hass an.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Rassistische Auswüchse
Die Saat von Frau Petry/ AfD geht jetzt auf. Es brennen schon wieder Flüchtlingsheime und der Hass gegen Fremde wird anscheinend gesellschaftsfäfig. Geben Sie Ihr Verdienstkreuz zurück, wenn Sie noch Mitmenschlichkeit in sich haben. Sie sind ein Teil dieses rassistischen Szenarios. Wir werden unsere Demokratie gegen diesen nationalistischen und fremdenfeindlichen Mob verteidigen.Ihr werdet für Eure Taten zur Rechenschaft gezogen werden.
Quelle: Ehrenabzeichen Bundesverdienstkreuz
1 Gegenargument Anzeigen
    Das Grauen hat einen Namen
MIr geht diese Tussi so auf den Sack. Wenn ich die schon in Talksows sehe wird mir speieübel. Permanent redet sich dazwischen, völlig undiszipiniert und überheblich. Es tut mir wirklich weh dass so viele Menschen in dieser Partei eine Alternative für sich gesehen haben. Hoffen wir dass die bald wieder von der Bildfläche verschwunden sind. Immerhin haben 90% in Westdeutschland sie nicht gewählt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verwechslung
Ob die brennenden Flüchtlingsheime, was zu verurteilen ist nun auf das Konto der AFD die auch Migranten sich öffnet geht, mag ich entschieden bezweifeln, eher wohl NPD. Ist es nicht vielmehr die Angst der Altparteien die das Bürgerinteresse aus den Augen verloren haben, sich diesem Protest stellen zu müssen.? Petry aggresiv als Gallionsfigur Vertrauen der Wähler zu verspielt zu haben ist ungeeignet, da man zwischen wissenschaftlicher und politischer Leistung noch unterscheiden sollte.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Auf Menschen schießen, die vor IS flüchten?
Manche bekommen den Bundesverdienstkreuz und es scheint in manchen Fällen, dass niemand weiß, wie sie wirklich sind. Ob sie es wirklich verdient haben. Ich denke bei Frau Petry sieht man es deutlich.
Quelle: Presse
2 Gegenargumente Anzeigen
    Oh Mann!
Definitiv Pflichtunterschrift! In der Aussenwirkung sind diese "Politker" nicht tragbar. In Teilen der Partei, für welche Fr. Dr. F. Petry steht, wird die rechtmässige Existenz der Bundesrep. Deutschland angezweifelt! Einzig das diese Dame also offenbar Separatismusbestrebungen und auch rechte Küchtisch- und Thekengröhler ans Tageslicht holt, sie mithin sichtbar macht, wäre ein anrechenbarer Verdienst... Aber kein Verdienstorden! Prüfen, bitte!
1 Gegenargument Anzeigen
    Bundesverdienstkreuz
Dass so viele aus dem Ausland, hier einige Aufzählungen: USA, Ecuador, Griechenland, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Österreich und und und diese Petition unterschrieben haben, da kann ich nur schlussfolgern: Vieles spricht dafür, dass Frau Petry ihr Bundesverdienstkreuz NICHT verdient hat!
Quelle: Petition
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Resozialisierung im Bundestag
Frau Petry war nie kriminell und als Terroristin tätig, aber sowohl die Linke schleusen EX Terrorist Klar in den Bundestag und die Marburger SPD läßt Es Terrorist Grundmann kandidieren. Natürlich sollen sich die Menschen nach verbüßter Haftstrafe Resozialisierung, aber doch nicht in Regierungsämtern, wo es um das Wohl der Bevölkerung geht. Auch Päderasten hätten dort nix zu suchen, die munter propagandistisch die Keule schwingen, wenn jemand politisch anders denkt und auch nicht Migrantenfeindlich ist, aber Deutschlandfeinde entpuppen sich auch in unserer geschätzten Regierung Was hat wissensc
8 Gegenargumente Anzeigen
    Eigentor
Unsere Hetz-Propaganda- und Neidfraktion ohne jeglichen realistischen Sachverstand hat sich mit der böswilligen Auslegung von Petrys korrekten Worten zum Grenzschutz, das Grenzschützer auch in der Lage sein müssen sich gegen feindliche Übergriffe beim Erstürmen von Grenzen wehren können müssen, ein Eigentor geschossen. Wissenschaftliche Leistung ist keine politische Leistung, das zeugt von blanken Neid von Herrschaften, die nur mit Propagandakeulen zuschlagen können, auch auf Migranten die sachliche Vernunft bei der Bewältigung von Problemen fordern. Man kann auch den Sachverhalt zu den provoz
6 Gegenargumente Anzeigen
    Schußwaffengebrauch im Grenzdienst
Frau Petry äußert schlicht was bei uns Recht ist. Nicht schlau von ihr und auch nicht sympatisch, das ist klar. § 11 Schußwaffengebrauch im Grenzdienst (1) Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen. Ist anzunehmen, daß die mündliche Weisung nicht verstanden wird, so kann sie durch einen Warnschuß ersetzt werden.
Quelle: www.gesetze-im-internet.de/uzwg/__11.html
8 Gegenargumente Anzeigen
    Was soll die Aufregung?
Fr. Dr. Petry hat diese Auszeichnung für ihre wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Chemie erhalten. Was sie danach getan oder gesagt hat, steht damit in keinem Zusammenhang - wie immer man dazu auch inhaltlich stehen mag. Ich finde es gerechtfertigt, das Preise und Auszeichnungen zurückgegeben / aberkannt werden, wenn ihr Träger sich einer strafbaren Handlung schuldig gemacht hat (wie im Fall Ulli Hoeneß). Dazu zählt aber nicht das bloße Zitieren eines rechtskräftigen Gesetzes oder die freie Meinungsäußerung.
Quelle: www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Joachim-Gauck/2012/10/121004-Verdienstorden-Tag-der-Deutschen-Einheit.html
5 Gegenargumente Anzeigen
    Einreichung einer Klage notwendig
Liebe Petitionserstellerin, In Deutschland ist doch alles geregelt. Wir sind nun mal ein Rechtsstaat. Bitte teilen Sie Dem BP noch mit, welcher Straftat sich Frau Petry schuldig gemacht hat. Grenzschutz ist legal. §4 Entziehung. (1) Erweist sich ein Beliehener durch sein Verhalten, insbesondere durch Begehen einer entehrenden Straftat, des verliehenen Titels oder der verliehenen Auszeichnung unwürdig oder wird ein solches Verhalten nachträglich bekannt, so kann ihm der Verleihungsberechtigte den Titel oder die Auszeichnung entziehen und die Einziehung der Verleihungsurkunde anordnen.
Quelle: www.bundespraesident.de/SharedDocs/Downloads/DE/verdienstorden.pdf?__blob=publicationFile
2 Gegenargumente Anzeigen
Claudia Roth sollte man die Auszeichnung entziehen, NICHT jedoch einer patriotischen Deutschen aufrechten Politikerin! Natürlich sind Grenzen auch mit Waffen vor illegaler Invasion zu schützen! Sonst gebt doch allen Soldaten und Polizisten Wattebäuschen statt Gewehren an die Hand, Ihr Links-Grünen Spinner!
5 Gegenargumente Anzeigen
Frau Petra nimmt ihr Recht auf freie Meinungsäußerung war. Das ist eines der höchsten Rechtsgüter, das wir kennen und diese Petition ist ein Angriff dagegen. Ich persönlich halte es wie in diesem Zitat formuliert: Ich verachte Ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie sie sagen dürfen. Quelle: The Friends of Voltaire (1906)
6 Gegenargumente Anzeigen
    Bundesverdienstkreuz
Dr. Frauke Petry, Tautenhain Verdienstmedaille Ihren Berufsweg prägen ganz besondere Courage und Tatkraft im Bereich Forschung und Entwicklung. Die Chemikerin entwickelte - auf der Basis eines Patents ihrer Mutter - einen neuartigen ökologischen Kunststoff, der aufgrund seiner außergewöhnlichen Zusammensetzung aus nachwachsenden Rohstoffen und Wasser besonders umweltfreundlich ist. 2007 gründete Frauke Petry zum Vertrieb ihres Produkts ein Unternehmen in Leipzig. Mit dem Kunststoff werden vor allem große Reifen befüllt, er ist aber auch für Rollstühle, Kinderwagen oder Fahrradreifen geeignet.
Quelle: www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Joachim-Gauck/2012/10/121004-Verdienstorden-Tag-der-Deutschen-Einheit.html
4 Gegenargumente Anzeigen
Warum geben wir unseren Polizisten nicht einfach Lollis oder Pfauenfedern mit zum Dienst, statt Pistolen und Munition? Es ist selbstverständlich, dass die Polizei im Rahmen unserer bestehenden Gesetze für Ordnung zu sorgen und in erster Linie uns und unser Land zu schützen hat. Weshalb sollte man Frau Dr. Petry für eine Äußerung Ihrer eigenen Meinung durch Entzug einer für etwas ganz Anderes übergebenen Auszeichnung bestrafen? Über diese Zeiten sollten wir spätestens seit 1989 hinweg sein!!!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Wenn der Staat seine Pflicht nicht erfüllt, sollte er abgeschafft werden.
Bürger übertragen ihre natürliche Souveränität an einen Staat, weil manche Aufgaben gemeinsam besser zu erfüllen sind als alleine. Verteidigung zum Beispiel. Deswegen gibt es auch eine geltende Rechtslage für das staatliche Gewaltmonopol, einschließlich Schusswaffengebrauch. Nicht nur an der Grenze, sondern z.B.auch bei Frau Nahles' Mindestlohnrazzien. Will der Staat nur mehr die Interessen der anonymen Sozialkassenumverteiler schützen, und nicht mehr die der konstituierenden Bürger? Dann sollten wir überlegen, dieses Gebilde als obsolet zusammenzufalten.
Quelle: Wolfgang Rosner
3 Gegenargumente Anzeigen
    Moderner Exorzismus
Was für eine erbärmliche Petition. Ich bin kein AFD-Anhänger, aber es gibt wohl in einer Demokratie genügend andere Möglichkeiten sich mit Fr. Petry und ihrer Politik auseinander zu setzen als sich auf diese persönliche bzw. privatre Schiene herab zu lassen. Diese Petition grenzt eher an modernem Exorzismus bzw. Hexenverfolgung als an demokratischer Auseinandersetzung. Mich befremdet es, dass solch eine Petition überbehaupt von den Machern dieser Seite zugelassen wurde.
5 Gegenargumente Anzeigen
    Ordenssammlung
Da müssten allerhand Volksvertreter & Co. ihre Orden und Auszeichnungen zurückgeben, besonders Pädophile. Der BP wäre auch blamiert. Petry hat den Orden für ein besonderes Engagement erhalten, nicht für ihre politische Arbeit, bitte Kirche im Dorf lassen. Zudem ist es ein Unterschied, ob man sagt es soll wahllos auf Menschen die Landfriedensbruch begehen geschossen werden, oder das Grenzer auch das Recht haben, wenn sie mit Steinen beworfen werden oder lebensgefährlich niedergeknüppelt werden, (Sturm der ungarischen) Grenze, sich zu verteidigen. Da muss man kein AFD Wähler sein aber fair bleib
1 Gegenargument Anzeigen
    Empörung wirklich gerechtfertigt?
Ich zitiere, zum Zwecke der Vermeidung und Unterstellung AfD Sympathisant zu sein, den letzten Absatz eines kürzlich hierzu gelesenen Artikels "Man muss die AfD nicht mögen, man muss sie auch ganz bestimmt nicht wählen, aber wenn von der AfD an eine Selbstverständlichkeit erinnert wird, dann sollte man die Größe besitzen, zuzugeben, dass der Gedanke, den man selbst im Eifer des humanitären Gefechtes schlicht vergessen hat, selbstverständlich richtig ist." Empfehlenswert hierzu:
Quelle: www.gesetze-im-internet.de/uzwg/index.html
2 Gegenargumente Anzeigen
    Ob es uns passt oder nicht, es ist Gesetz.
"Deutsche Polizeibeamte sollen nach Meinung Dr. Petrys “notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch machen”; eine entsprechende gesetzliche Grundlage bestehe dafür ihrer Ansicht nach bereits." Es ist nicht die "Meinung" dieser Frau sondern ein bestehendes deutsches Gesetz. Hier nachzulesen: www.gesetze-im-internet.de/uzwg/__11.html
Quelle: www.gesetze-im-internet.de/uzwg/__11.html
5 Gegenargumente Anzeigen
    Denunzieren einer Andersdenkenden?
Andersdenkende mit allen Mitteln - egal ob legal oder illegal - diskreditieren, mundtot machen, ruinieren, das hatten wir schon mal. Sonderbar, dass diejenigen, die andere als Hetzer bezeichnen, selbst gegen jeden anderen hetzen, die nicht deren Meinung konform gehen. Diejenigen, die immer vor Nazi-Methoden warnen, sind der Methodik und Rethorik des NS-Regimes näher, als sie erkennen.
4 Gegenargumente Anzeigen
Der Massenmörder, CHRISTIAN KLAR, hinterhältig, sehr bösartig, geistig unberechenbar wird von einem Abgeordneten eingestellt um im Bundestag zu arbeuten!!!??? wer kümmert sich eigentlich dadrum.??? schlimmer gehts nicht mehr.
1 Gegenargument Anzeigen
    Unsinn
Würden unsere propagandistischen Parteien nicht nur umverteilen, sondern auch Sachverstand zu Bewältigung der Probleme haben, dann kämen sie auch nicht auf die Idee Äpfel mit Tomaten zu verwechseln, bzw. wissenschaftliche Arbeit durch politische Befindlichkeiten in Frage zu stellen! Was hat Chemie mit Politik zu tun ? Die Genderspinner die es möglich machen Phantasien pädoraster Hinsicht zu entwickeln, obwohl sie sich am Wohl der Kinder vergreifen, darüber wird sich nicht aufgeregt, weil es in die politische Propaganda passt?
2 Gegenargumente Anzeigen
    Bundesverdienstkreuz
Den Bundesverdienstkreuz erhält man für eine besondere Tat. Ich weiß zwar nicht, was Frau Petry geleistet hat, jedoch sollte sie den Orden behalten dürfen, da man bei einer Entziehung die Tat nicht mehr anerkennt.
1 Gegenargument Anzeigen
Zum Sichern einer Grenze gegen illegalen Grenzübertritt gehört letztendlich auch der Schießbefehl. Wird von Deutschlands Verbündetem Türkei sowie europäischen Ländern bereits praktiziert. So benutzt Mazedonien derzeit Gummigeschosse. Über die Art der Munition hat der aufdringliche Journalist Frau Petry leider vergessen zu befragen. Was also soll die Aufregung? Lächerlich! Nichts Wichtigeres zu tun?
2 Gegenargumente Anzeigen
„Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.“ Evelyn Beatrice Hall Üben Sie das doch einfach noch mal selbst mit dem Demokratieverständnis oder nennen sie eine explizite Äußerung contra GG und pro Allmachtserwägung
2 Gegenargumente Anzeigen
    rätselhaft
Wofür hat eigentlich Frau Roth dass Kreuz bekommen, für gute wissenschaftliche Arbeit unmöglich, für ihre politische Arbeit in Doppelfunktion für Deitschland und Türkei=?, dann wären wir ja schon besetzes Land oder ihre ideologischen Geistesblitze, es ist nicht nachvollziehbar, welche hervorragende Leistung dahinter stehen soll.
1 Gegenargument Anzeigen
    Wer ist hier wirklich der Verfassungsfeind?
Wer sich informiert, weiss, sehr genau, wie diese Aussage zustandekam und in welchem Kontext sie zu sehen ist. Ich halte i.Ü. Petitionen für ungeeignet, politischen Meinungskampf zu betreiben. Frau Petry hat sich durch nichts strafbar gemach etc etc. Das muss ich nicht alles wiederholen. Und wer jemanden verfassungsfeindlich nennt, sollte es doch bitte schön eindeutig belegen. Ansonsten verstößt er gegen selbige. Sogar die Bundesregierung verstößt regelmäßig gegen die Verfassung und wird dann vom BVG zur Ordnung gerufen. Das Verdienstkreuz hat sich Frau Petry durch Leistung verdient. Res
1 Gegenargument Anzeigen
    Fehler, Kleinigkeit
Wenn ich und mein Hinweisgeber uns nicht irren, dann ist hier ein Fehler in der Petition. Petry hat nicht den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (Bundesverdienstkreuz) erhalten, sondern "nur" den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland in der Stufe Verdienstmedaille (Bindesverdienstmedaille) erhalten. Das ist die niedrigste dieser Auszeichnungen. Trotzdem zuviel!
Quelle: de.m.wikipedia.org/wiki/Frauke_Petry
1 Gegenargument Anzeigen
Schweren Herzens muss ich als Linker abstand von so einer Petition nehmen. Fr. Petry hat erörtert was reguläre Praxis ist und wäre, wenn ein Volk eine Grenze schützt, und was für Konsequenzen daraus resultieren. Warum jemanden ein Bundesverdienstkreuz "wegnehmen", wenn jemand hypothetisch auf eine Frage Antwortet, die unbestritten gängige Praxis ist und auch wäre. Ich finde es Heuchelei, wenn man "wahre Worte" verteufelt, nur weil sie aus einer selbst mir unsympathischen Partei kommen (AfD)
0 Gegenargumente Widersprechen
Frau Petry hat die Auszeichnung vor ihrer Aktivität als Vorsitzende der AfD erhalten. Die AfD ist eine demokratische Partei, wird nicht vom Verfassungsschutz beobachtet und in dem Interview hat sie lediglich das Gesetz zitiert, insofern sehe ich keinen Grund der Petition zuzustimmen. Da gibt es tatsächlich viel andere Personen, denen man zuerst das Bundesverdienstkreuz aberkennen müsste.
1 Gegenargument Anzeigen
    Die deviate Langeweile scheint bei den verzweifelten Petenten eingezogen zu sein
....simultan könnte man abstruserweise auch den Entzug des gaucklerischen Schnodderlappens fordern oder um Gehirnregung für das Ferkel und ihren Brown-Master beten
0 Gegenargumente Widersprechen