openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Es geht nicht allein nur um die Rettung der 19 Gärten. Durch die Teilung der Gartenanlage werden 17 weitere Gärten, ohne Einfriedung und eigene Gemeinschaftsflächen vom Rest der Gartenanlage abgetrennt. Darüber hinaus besteht bereits ein Planungskonzept für den Bereich Bistow, welches einen Anschluss der Satower Straße über den Kiefernweg plant. Eine extra Anschluss durch die Gartenanlage ist daher unverhältnis und unnötig.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die Stadt braucht bezahlbaren Wohnraum. Immer mehr Familien müssen aufs Land ziehen und in die Stadt pendeln. Die Straßen sind schon voll genug. Sinnvoller ist es das Kleingärtner aufs Land gehen und die Flächen der Stadt für den Bau von Häusern und Wohnungen überlassen.
0 Gegenargumente Widersprechen