openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Meine Güte! Wer diese Petitions-Website erstellt hat, sieht sich außerstande, einen neuen Jimdo-Zugang auf die Kette zu kriegen. Ich bin sehr froh, endlich alle meine (4) Jimdo Websites an einem Ort zu haben. Ich bin 51 Jahre alt und würde mich nicht gerade als Computer-Crack bezeichnen - trotzdem fand ich den Übergang sehr einfach und intuitiv. In meinem Dashboard sehe ich meine 4 Websites und kann entscheiden, welche ich bearbeiten möchte. Was soll daran absurd sein!?! Übrigens: Der Zugang mittels Google+ oder Facebook ist eine OPTION und kein Zwang. (Bin gespannt ob das veröffentlicht wird)
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Nein, bitte kein Zwangs Update
Diese Option bringt keinerlei Mehrwert und verkompliziert das ganze Login Prozedere. Anstatt immer frei zu entscheiden, wie die Bearbeitung eine Websteit zu handeln ist, soll ein Zwangs Dashboard die Probleme vervielfachen..Die ganze Idee ist einfach absurd!
Quelle: www.life-is-beautiful.info
0 Gegenargumente Widersprechen
    Was wird wirklich bezweckt?
Die zwangsweise Umstellung ist unnötig. Mit der neuen Form der Anmeldung sollen neue AGBs akzeptiert werden. Aha. Was spricht gegen die bisherige Form? Nichts. Als ich mit meiner Website bei jimdo anfing, standen mir viele Designs zur Verfügung. Jetzt sind diese in der Zahl stark eingeschränkt trotz ProVertrag. Keines davon gefällt mir wirklich. Die alten Vorlagen sind verschwunden. Im ProVertrag soll heute eine Inklusiv-Domain ab dem 13. Monat bezahlt werden. War mal anders. Usw. Genau hinschauen! Die Argumente von jimdo für den neuen Login überzeugen mich nicht.
0 Gegenargumente Widersprechen