Gegen das neu Login-Verfahren laufen viele Nutzer aus verschiedenen (und berechtigten) Gründen Sturm, siehe de.jimdo.com/magazin/neu-das-jimdo-konto-alle-webseiten-an-einem-ort/#comment-1271.

Wir fordern, für bestehende Webseiten die Möglichkeit aufrecht zu erhalten, sich weiterhin mit dem alten Login-Verfahren (www.homepageadresse.xx/login + Passwort) einloggen zu können und seine Seiten dann wie bisher verwalten zu können, ohne sein Dashboard mit E-Mail-Adressen, Konten usw. verbinden zu müssen.

Begründung

Eine Neuerung, gegen die man sich nicht wehren kann, da sie über kurz oder lang automatisch das alte Login-Verfahren ablöst, ist höchst fragwürdig. Sie wird einem als praktisch verkauft, aber das empfinden viele nicht so. Auch die Verknüpfung mit Google+ und Facebook ist ein weiterer Schritt in Richtung "Fütterung von Datenkraken".

Bald ist alles mit allem verküpft ... und genau DAS wollen wir nicht.

Jimdo soll den alten Login (zumindest für bestehende Webseiten) beibehalten, parallel zum neuen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Uta Siemer aus Mülheim an der Ruhr
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Schön, es gibt die ersten Pro- und Contra-Einträge. Und natürlich werden und bleiben alle Beiträge veröffentlicht, so lange sie der "Nettiquette" gerecht werden.

    Weitere Beiträge sind herzlich willkommen!

    Bitte beachten:
    Unter PRO werden Argumente gesammelt, die diese Petition unterstützen, die also DAS ANLIEGEN UNTERSTÜTZEN, den alten Login-Zugang als Option beizubehalten.
    Unter CONTRA werden Argumente gesammelt, die diese Petition nicht unterstützen, die also NICHT DAS ANLIEGEN UNTERSTÜTZEN, den alten Login-Zugang als Option beizubehalten.

Pro

Meine Güte! Wer diese Petitions-Website erstellt hat, sieht sich außerstande, einen neuen Jimdo-Zugang auf die Kette zu kriegen. Ich bin sehr froh, endlich alle meine (4) Jimdo Websites an einem Ort zu haben. Ich bin 51 Jahre alt und würde mich nicht gerade als Computer-Crack bezeichnen - trotzdem fand ich den Übergang sehr einfach und intuitiv. In meinem Dashboard sehe ich meine 4 Websites und kann entscheiden, welche ich bearbeiten möchte. Was soll daran absurd sein!?! Übrigens: Der Zugang mittels Google+ oder Facebook ist eine OPTION und kein Zwang. (Bin gespannt ob das veröffentlicht wird)

Contra

Diese Option bringt keinerlei Mehrwert und verkompliziert das ganze Login Prozedere. Anstatt immer frei zu entscheiden, wie die Bearbeitung eine Websteit zu handeln ist, soll ein Zwangs Dashboard die Probleme vervielfachen..Die ganze Idee ist einfach absurd!