Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

"Das Argument, dass bei gesetzlichen Feiertagen der religiöse oder staatliche Anlass im Vordergrund stehe, ist in Zeiten von internationalen Teams und kultureller Vielfalt schnell entkräftet. Die Notwendigkeit von kleinen Verschnaufpausen ist in Zeiten von Burnout und digitalem Stress dafür umso akuter." Der Anlass ist nicht hinfällig. Der korrekte Ansatz, der Überarbeitung entgegen zu wirken, ist, den gesetzlichen Mindesturlaub anzuheben sowie allg. verpflichtende und durch Dritte kontrollierte Arbeitszeiterfassung durch revisionssichere Systeme.

1 Counterargument Show

Langsam aber sicher reicht es - in Zeiten von Zwangspausen und Kurzarbeit sich primär Gedanken darüber zu machen, wie man noch mehr Urlaub und noch mehr Freizeit bei vollen Lohnausgleich hat ist extrem einseitig gedacht. Es gibt nicht nur Grossunternehmen sondern auch Mio kleine Unternehmen, die Arbeitsplätze besetzen müssen um Arbeit geleistet zu bekommen um davon zu Leben. Das Thema "Work-Life-Balance" ist ausgelutscht und nur noch eine rein einseitige Diskussion. - Leider ist hier das Textfeld zuende... auch keine echte Diskussion...

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international