openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    unsichere Kurzzeitverträge
Archäologisches Fachpersonal sollte auch in Sachsen-Anhalt wieder eine Perspektive haben. Hoffentlich bald ohne niedrige Zeitarbeit-Entlohnung und ohne unsichere Kurzzeitverträge wie nun schon seit Jahren vom der Abteilung für Großprojekte des LDA Halle praktiziert.
Quelle: s. DEGUF e.V. Diskussion bei facebook
1 Gegenargument Anzeigen
Die Petition zugunsten von Grabungsfirmen und gegen Zeitarbeit in Sachsen-Anhalt rührt daher, dass in den letzten zehn Jahren zahlreiche dort lebende, hervorragende Facharbeiter und Archäologen nicht mehr von der Abteilung 4 des LDA Halle eingestellt werden und nun in anderen Bundesländern arbeiten müssen. Grabungsfirmen würden es diesen Personen ermöglichen erneut vor Ort arbeiten zu können, da die zuständigen Landesämter bei Personalfragen der Grabungsfirmen kein Mitspracherecht haben.
Quelle: Warum Contra Zeitarbeit und Pro Grabungsfirmen in einer Petition?
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die Petition verknüpft zwei von einander völlig unabhängige Dinge, nämlich die Beschäftigung von Zeitarbeitsfirmen und die Nichtbeschäftigung von Grabungsfirmen. Sie ist daher nicht unterzeichenbar.
0 Gegenargumente Widersprechen
"...Nachdem viele von ihnen nun bei sehr guten Arbeitsbedingungen, einem fairen Gehalt und realistischem Arbeitspensum bei Grabungsfirmen arbeiten..." Hat jemand der Verfasser schon einmal für eine dieser Grabungsfirmen gearbeitet? Der zitierte Absatz ist affirmativ und klingt nach Lobbyisten-Formulierung. Ich kann diese Erfahrung jedenfalls in der Praxis nicht teilen!
1 Gegenargument Anzeigen