openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Demokratie, Beteiligung und Bürgerwille
Wenn man will, das friedlich demonstriert wird, dann müssen friedliche Petitionen auch gehört werden und in Politische Entscheide einbezogen, sonst lernen Menschen das friedliche früher demokratische Mittel, nichts mehr bringen und nichts zur Partizipation beiträgt. Petitionen und friedliche Kundgebungen müssen daher zum überdenken der politischen Entscheide beitragen auch und vor allem wenn sie "nur" friedlich sind. Hier wollen viele dass die Familie bleibt.
1 Gegenargument Anzeigen
Überalterung, damit kämpft Görlitz Jahrzehnte. Helfen wir dieser Familie soviel Zugang, Teilhabe und Bildung zu bekommen, dass sie eine Chance hat Görlitz zu verjüngen
0 Gegenargumente Widersprechen
    ABC
Gerade, wenn Familien sich so Mühe geben sich zu integrieren, bin ich gegen eine Abschiebung! Auch wenn die Dublinverordnung besagt, man soll in das Erstregistrierungsland zurückgeführt werden. Dennoch verlange ich Menschlichkeit und Solidarität mit integrierten Menschen! Mohammed bemüht sich um seine Deutsche Sprache und ist viel unter Menschen. Wenn man sich Freunde macht und sich wohl fühlt, dann sollte man dochadoch auch dort bleiben.
Quelle: Kein Mensch ist illegal!!!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Gegenmeinung
Ich bin für die Abschiebung, da Gesetze nun mal für alle Menschen gelten, auch für Flüchtlinge. Was der Familie passiert ist, ist wirklich alels andere als schön. Es dürfen aber auch keine Unterscheide auf Grund des Familienstandes gemacht werden. Alle wollten ins gelobte Land, nach Deutschland. Ich bin für Asyl, aber für eine Änderung des Asylrechts. Dieses muss zeitlich begrenzt werden, bis Frieden in den Heimatländern eingekehrt ist. Das Dublin Abkommen ist nun mal europäische Gesetzgebung, auch wenn man die vielen Einzelschicksale versteht oder sogar bedauert.
0 Gegenargumente Widersprechen