openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Changes to the petition

    04-08-17 15:50 Uhr

    Because there was some writing mistakes.


    Neue Begründung: Einer syrisch-kurdischen Familie Familie, bestehend aus Mohammed und seiner Frau Delbar und zwei wundervollen Kindern (2)+ (4) aus Görlitz Görlitz, droht die Abschiebung nach Bulgarien.
    Sie sind auf der Flucht von Syrien in Bulgarien regestriert registriert worden und somit ist dies das zuständige Land für die Familie. Während sie in Deutschland den Asylantrag stellten, bekamen Sie subsidären subsidiären Schutz in Bulgarien.
    Nachweislich sind jedoch die Zustände dort für Flüchtlinge menschenunwürdig.
    Schon bei der Einreise von der Türkei nach Bulgarien wurde Mohammed, seine hochschwangere Frau und das Kind in 8 Tage in ienem einem Gefängnis festgehalten. Dort bekamen sie manchmal kein Essen und für das damals 2 jahre Jahre alte Mädchen gab es keine Milch.
    Später, als sie in einem Camp untergebracht waren, wurden, war es so weit, dass Delbar Wehen bekam und bekam. Sie kontaktierte im Camp die Mitarbeiter kontaktiere, Mitarbeiter, dass sie ins Krankenhaus muss. Diese haben ihr verweigert sie ins Krankenhaus zu bringen- auch bei der Nachfrage nach einer Schmerztablette wurde sie abgewunken und sollte gehen.
    Hochschwanger- in den Wehen liegend- versuchten Delbar und Mohammed selbst ins Krankenhaus zu gehen. Doch auch an der Straße nahm sie keiner mit. Sie wurden von einheimischen beschimpft und gingen verängstigt ins Camp zurück. Dort bekamm Delbar ihr Kind in einem der Zelte. Ohne medizinische Versorgung und ohne jegliche Hilfe.
    Die europäische Flüchtlingskonvention hat im Februar 2016 eine deutliche Empfehlung gegen die Abschiebung nach Bulgarien herausgebracht. Auch andere Organisationen wie ProAsyl oder UNHCR stellen sich dem entgegen, sowie verschiedene Gerichte im Westen Deutschlands, die Abschiebestopp für Bulgarien festgelegt haben.
    Deutschland muss sich einig werden!!
    Wir fordern , den Stop der Abschiebung aus humanitären Gründen laut §25 AufenthG und ein neues Asylverfahren in Deutschland !!
    !! Kein Mensch ist illegal !!