openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
Quelle: Wer nicht hören und sehen will oder kann, wählt halt weiter SEIN HELLS ANGELA....DAS globale BAUERNOPFER von Obamas Gnadenlosikgkeit
0 Gegenargumente Widersprechen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
Quelle: Ihr scheint noch nicht in der Gegenwart angekommen zu sein?
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Immer dieses Geheule wegen angeblich zu niedriger Milchpreise. Wo ein Überangebot ist, sinken Preise, bis Anbieter vom Markt verschwinden (Betriebsschließungen, Verringerung des Viehbestands etc.). Es gibt kein RECHT auf auskömmliche Viehwirtschaft. Wenn der derzeitige Preis nicht ausreicht, müssen einige Betriebe eben schließen. Na und? Vergleichbares passiert jeden Tag in allen möglichen Branchen. Warum sollte Ihnen eine Sonderrolle zuteil werden?
1 Gegenargument Anzeigen
    es gab schon mal LAUTERere "BAUERN" mit MEHR KENNTNISSEN auf diesem Globus
....wählt verdammt noch mal das Angela weiter, Bauern....aber LASST die Bevölkerung GEFÄLLIGST mit eurem absurden, uneinsichtigen GEJAMMERE in RUHE, MILCH-BAUÈRN....bevor wir eure gülleverseuchte "MILCH" auch noch sanktionieren....nicht nur wegen PERMANENTER UNeinsichtigkeit, sondern wegen absoluter Ungesundheit
Quelle: Guten Tag, Bauern
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sollten sie etwa umschwenken und sich wie der Schuster an seine Sohlen von Monsanto entfernen und sich auf PFLANZLICHES orientieren? Das bringt evt nicht nur MEHR DOLLARS als auch fehlendes Gehirn EIN
MilchbäuerINNEN scheinen NIX anderes, als das kranke 666- $-Zeichen zwischen den beiden extrem verpeilten Klüsen zu tragen....was sie denn zwischen ihrer verhökerten Gülle-Jauche nicht besonders sympathisch, geschweige gesundheitsfördernd macht.
Quelle: Ob derer niederen Beweggründe muss mann/frau sich doch mittlerweile sehr wundern
0 Gegenargumente Widersprechen
    wenn Ihr euch nicht bessert, gehört der Milchpreis auf UNTER 0.3 Cent reduziert....und läge dann noch immer ÜBER dem maximalen KOPFSCHÜTTLUNGSMASS....meine Herrschaften, WO HAPERT ES BEI EUCH !!!
...wenn man euch so mitliest und gestörtererweise argumentieren hört, könnte man sich MASSENVERNICHTUNGSHAFT nur so schütteln vor ANSTRUSER ABSURDITÄT
Quelle: GEHT LESEN LERNEN und versucht es ZU KAPIEREN, BAUERN ! Ohne die MENSCHHEIT MIT Eurer absurd verpeilten EGO-Milch zu NERVEN, die keiner wirklich will !!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sorry, Milch& Menschenfreunde, habt Ihr komplett DEN SCHUSS verpennt oder WAS IST LOS MIT EUCH
Obama mit 200 Billionen Schulden legt euren absurden Milchpreis unter die Existenzgrenze, und bezahlte Hells Angela klatscht als bis 2099 besetzte KlaqeurIn dazu, da sie rückgratlos ist....und nicht nur die Agrarökonomen gnadenlos VERPFEIFT.
Quelle: Merkel wählen, wer Exportweltmeisterschaft, 1 Cent Jobs und 0,1 Cent Milchpreis für 1A US Prasser Lebnensqualittät will ...dafür ist Angela extra "angestellt" worden....und sie macht es
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wählet weiter MERKEL, damit Ihr Euch dummer-sanktionierterweise weiter verblödet beschweren könnt
Ihr solltet weiter MERKEL wählen, BAUERN, die inszenierte in US-Auftrag Ru-Sanktionen, an denen ihr jetzt von "Milch"....bis sonstwohin hadert und am TROPF HÄNGT
Quelle: So sehr sie sich milchig anstrengen, sie begreifen es offenbar ums VERRECKEN NICHT...und wählen das alternativlos totatliäre Merkel auch noch, wenn deren Milch in die Kloake geleitet wird
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
Quelle: Kommt zur Besinnung, MilchBAUERN...ES REICHT LANGSAM mit euch
0 Gegenargumente Widersprechen