Pro

What are arguments in favour of the petition?

    D!accord!
Hallo liebe Betroffene, in Zeiten in denen sich in Großstädten kaum noch Pflegekräfte die Mieten leisten können, sollte jeder sich selbst hinterfragen ob dies ok ist. Auch bin ich mit der Meinung d!accord das jetzt Solidarität und Willensstärke im Kampf gegen das Virus an erster Stelle stehen sollten. Allerdings stehen wir Pflegekräfte immer gerne Gewehr bei Fuß und zeigen seit Jahrzehnten eine hohe Bereitschaft viel zu Leisten und wenig zu fordern. Auch hier setzen wir Pflegekräfte ein wichtiges Signal. PRO Petition jetzt!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ich finde es ist gerade JETZT der richtige Zeitpunkt für Pflegefachkräfte um auf deren prekäre Arbeitssituation aufmerksam zu machen, denn es schaut gerade ganz Deutschland auf den Pflegesektor! Die Politik mag eh schon viel damit zu tun haben, ABER sie haben sich das ja selbst zuzuschreiben, es werden ja nicht erst seit der „Corona- Krise“ von Pflegefachkräften die Arbeitsbedingungen bemängelt und um Hilfe gerufen. Schon vor Jahren hätte was getan werden müssen! Mit der „Corona- Krise“ dürfte nun auch dem letzten Menschen spätestens ein Licht aufgegangen sein, dass dringend was passieren muss
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Leider richtig! Ich arbeite auch im Gesundheitswesen oder wie es heißt in notwendigen funktionellen Bereichen! Wir befinden uns in einem absoluten Ausnahmezustand, den unsere Generation zum Glück noch nicht erleben musste, obwohl das noch nicht in allen Köpfen angekommen ist! Zu diesem Zeitpunkt völlig fehl am Platz! Es muss jetzt ein gesellschaftliches Umdenken geben!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Covid-19 Petition Gesundheitswesen
Diese Forderung steht außer Frage! Und unterbezahlt sind wir alle sowieso. Auch ohne Covid-19 . Es wurden uneingeschränkte Mittel vom Bund zugesagt, auch für unsere Branche. Nach dieser Pandemie wird das jeder Mensch/ Politiker einsehen! Aber zu diesem Zeitpunkt wirft diese Petition einfach ein völlig falsches Licht auf unsere Berufsgruppen! Wenn nicht alle jetzt an einem Strang ziehen, droht uns ein Szenario wie in Italien! Und wer hier meint, dass er dann auch wie alle anderen zu Hause bleiben möchte, kann das sehr gerne tun! Denn bei so einer Kollegin möchte ich nicht in Behandlung sein!
2 Counterarguments Show
Es ist vielleicht der falsche Zeitpunkt die Regierung auch noch mit einer Petition zu beschäftigen. Es geht in dieser Situation um Solidarität und nicht darum, aus dieser Situation (die uns ohnehin extrem teuer zu stehen kommen wird) noch Gewinn zu schlagen. Über 99% des Katastrophenschutzes in Deutschland arbeiten KOMPLETT ehrenamtlich und bereiten gerade alles vor mit ebenfalls jetzt schon deutlichen Einschränkungen im Privatleben für Einsatzkräfte - hier fordert auch niemand Geld dafür! Prinzipiell mehr Geld ja - aber das ist der falsche Zeitpunkt!
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now