Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

Die, die auf diesen Demos zu Hass und Mord aufrufen sind mehrheitlich Anhänger einer friedliebenden und toleranten Religion. Es sind gut integrierte und wertvolle Mitglieder unserer Gesellschaft, es sind Plus-Deutsche. Dagegen kann niemand etwas machen, zu spät!
0 Counterarguments Reply with contra argument
Deutschland hält die Klappe. Schließlich ist Deutschland durch den Holocaust schuld, dass die ?Juden? Israel ohne Erlaubnis von Palästina bekamen. In gewisser Weise haben unsere Großeltern nicht nur viele Juden, sondern auch die Bevölkerung in Gaza auf dem Gewissen. Und wir können auf Grund unserer Geschichte nur zusehen und versuchen zu vermitteln. Ich hoffe inständig, dass die Israelische Bevölkerung bei den verstümmelten Bildern der Kinder aufwacht und erkennt, dass sie dabei sind den gleichen Fehler wie unsere Vorfahren zu begehen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
1. gibt es eine freie Meinungsäußerung, sieht man ja bei den Plakaten der NPD. 2. waren die Demonstranten mit den hasserfüllten Sprüchen keine ? reinen? Deutschen, sondern in Deutschland geborene und lebende Moslems. 3. kann ich ihre Wut verstehen, es geht hier nicht um den jüdischen Glauben und nicht um die Juden als Person, sondern um die Israelische Politik und Gaza. Die arabischen Länder, sowie Deutschland/Europa unternehmen in ihren Augen nichts. Man sollte eher eine Petition starten ?Stoppt das Moden der zivilen Bevölkerung In Gaza.? Leider würde das in Deutschland nichts bringen.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern