Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    görßter Zahler
Waldkirchen ist mit 14% der größte Zahler in den Landkreishaushalt. Dafür sehe ich in Waldkirchen keine Gegenleistung, vielmehr lässt man das Berufsschulzentrum verkommen und arbeitet an der Schließung des Gymnasiums Waldkirchen. Die Frage ist also, was tut der Landkreis für Waldkirchen für dieses Geld? Jeder kann, ohne Probleme, diese Frage für sich beantworten!
2 Gegenargumente Anzeigen
Habe die letzten Tage viele persönliche positve Stimmen aus allen Bevölkerungsschichten erhalten. Beruflich und auch ehrenamtlich sind viel mehr Leute in den Raum Passau Ost verbunden. Goldhaubenfrauen vorrangig ins alte Abteiland, Bergwacht mit Hauzenberg, ... nur zwei der Beispiele. Kreismusikschule wurde aufgelöst. Viele zieht es jetzt nach Süden. Privatlehrer im Passauer Raum, ...
3 Gegenargumente Anzeigen
Im südlichen Landkreis werden die Hallenbäder geschlossen, der Skilift Fraueberg macht zu, das Krankenhaus Waldkirchen steht vor dem Aus. Die freiwilligen Leistungen des Landkreises sind innerhalb von 4 Jahren von 1,8 Millionen € auf 3,4 Millionen € angeschwollen. Landrat Gruber tröstet uns, dass er alle Kommunen gleich gerecht behandelt. Deshalb lässt er den Süden die Zeche zahlen und stopft Freyung und Grafenau die Taschen voll. Was tun unsere rückgratlosen Kreisräte? Sie nicken alles was ihnen vorgelegt wird ab. Hoffentlich ist diese Petition für den Süden der Weckruf.
1 Gegenargument Anzeigen
Es ist einfach nicht mehr tragbar mit dieser Landkreis Führung, und da meine ich nicht nur Gruber , sondern auch viele Kopf nickende Kreisräte. Man sieht oder liest es ja in den Zeitungen ,wo sich Gruber hingezogen fühlt. Es wird endlich Zeit das hier von seiten der Landkreis Führung einmal Klartext geredet wird , und nicht immer beschwichtigend nach ausreden gesucht wird.
1 Gegenargument Anzeigen
Stellt Euch mal an die B12 um 06:00 Uhr, dann sieht jeder, wohin der Verkehr rollt. Nicht Richtung Freyung, vielmehr Richtung Passau, so sollte man sich auch politisch ausrichten. Den Betreibern der Ilztalbahn sollte man empfehlen dann die Strecke nur bis Waldkirchen zu betreiben und Freyung anzukoppeln.
2 Gegenargumente Anzeigen
Schade dass die Petiton zu Ende geht. Landrat Gruber setzt nämlich gerade kräftig den Rotstift im aus den Fugen geratenen Haushalt an. Offensichtlich erwischt es die Kreisbibliothek. Nicht dass es schade um sie wäre, denn wer im südlichen Landkreis weiß dass es sie gibt und hat je ein Buch ausgeliehen? Jetzt dient sie als Bauernopfer um den unbändigen Sparwillen Grubers zu beweisen. An die wichtigen und entscheidenden Verlustursachen wird abernicht herangegangen. So streut man uns Sand in die Augen
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Kosten und Fakten
Ich habe mir die Unterschriften angesehen ! und genau diese Leute werden als erstes SCHREIEN , wenn SIE IHR Fahrzeug! UMMELDEN müssen und ein PA -Kennzeichen ( KOSTEN ) fahren. sich nicht mehr im kl. Telefonbuch finden ( besonders Firmen ) Ältere Leute die Stundenlang im Bus sitzten ( wenn SIE auf ein Amt müssen ) wie schaut es mit den Ärtzen aus ? sind die lt. AOK noch im Lkr. wenn nicht ! hat Passau nicht schon zuviel ( von der Zuteilung ) Fragen über Fragen und davon gibt es noch eine MENGE , oder haben SIE bei IHRER Unterschrift schon daran GEDACHT ? Fa. 10/ 15 Fzg.Kosten ca. 2000,- Eu
0 Gegenargumente Widersprechen
    Übertreibung
Langsam wirds Lächerlich ! Unterschriften im Minuten Takt ( Auskunft an TV , BR1 ) kann sich jeder selbst ausrechnen , oder ? 1/3 der Unterschriften nicht aus Waldkirchen ! 634 Unterschriften ! sind noch nicht einmal 10% der Wahlberechtigten ca. 7500 i(bei ca. 10 500 ) Einwohner ) Schönreden hilft NICHT !!!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Kosten und Fakten
Die wenigsten die hier Unterschreiben ! machen sich Gedanken über die Kosten und Benachteiligungen !!Wie ist es mit dem TSV ( spielt die Schüler u. Jugend ! dann Grp LKR- Passau ? ) was ist mit der Sparkasse ? Landkreis Passa ? Zulassungsstelle , Führerscheinstelle , Sozialhilfestelle , unsere Kreisräte ! sofern es die gibt , fahren nach Passau und haben dort noch weniger zu SAGEN , oder ? Schlüsselzuweisungen der Gemeinden um Passau ? kleines Telefonbuch ohne Waldkirchen ! schlecht für WA Firmen , Änderungen Post Finanzamt Gesundheitsamt Krankenhaus Berufschule Förderschule Gymna
Quelle: Überlegungen !!
2 Gegenargumente Anzeigen
Haben die Unterstützer an die Folgen gedacht ? Behörden u. Ämter ( ältere Mitbürger ) usw. Strassenbau ? ( siehe Umgehung Kreisverkehr ) usw. Glaubt IHR mit Passau geht es uns anders ? Ich war auch für den Erhalt des Krankenhauses , aber deswegen nach Passau zu dentieren , kommt mir nicht in den Sinn .
3 Gegenargumente Anzeigen
    Waldkirchen
Und was macht Passau besser? Beleidigte Leberwurst spielen hilft niemandem, es sollte eher das ausgebessert werden was ein alteingessener CSUler verbockt hat: Firmen an Waldkirchen binden und sie nicht abwandern lassen...
Quelle: Einwohner
3 Gegenargumente Anzeigen
Art. 15 Benutzung öffentlicher Einrichtungen; Tragung der Kreislasten (1) Alle Kreisangehörigen sind nach den bestehenden allgemeinen Vorschriften berechtigt, die öffentlichen Einrichtungen des Landkreises zu benutzen, und verpflichtet, die Kreislasten zu tragen. Noch fragen?
Quelle: Bay
1 Gegenargument Anzeigen
Der ganze Landkreis lacht über Waldkirchen. Ich trau mich gar nicht mehr sagen, wo ich herkomme... Was soll denn diese Umfrage für einen Sinn haben? Dem Landrat eins auszuwischen? Machen so etwas wirklich erwachsene Leute? Wollt ihr wirklich wieder einen Landrat, der zu allem ja sagt und den Landkreis an den Rande des Ruins getrieben hat? Kann ich mir einfach nicht vorstellen...
5 Gegenargumente Anzeigen
... und der zweite folgt zugleich) Natürlich nicht zu vergessen, der Soli. Und da es ja eh offensichtlich ist, das dieses Land langfristig keine Überlebenschancen hat, wäre es doch schlau sich gleich nach einem anderen besseren Land umzuschauen. Die Österreicher waren mir schon immer ganz sympathisch. Die Wiener eher nicht. Aber dafür darf Südtirol mitmachen. Ah Mist. Ich hab die EU vergessen. Die wollen ja auch nur unser hart erarbeitetes Geld und machen im Gegenzug nur unsinnige Vorschrifften. Es ist schon ein Teufelskreis mit diesem blöden Föderalismus. Man kommt einfach nicht raus.
0 Gegenargumente Widersprechen
Der ostbayrische Raum wird ja von der tiefschwarzen Seehofer Regierung auch extrem vernachlässigt. Wieso nicht gleich Nägel mit Köpfen machen und eine Abspaltung von Bayern anstreben? Das bringt uns aber effektiv auch nicht weiter. Die liebe Mutti Angela behandelt den Süden ja eher stiefmütterlich. Immer wieder mal die Drohung, dass ein Atomendlager mitten in unser granitenes Herz geboht werden soll. Über den Länderfinanzausgleich müssen wir Schicki Micki Berlin an unserer üppigen Brust säugen. (Dieses war der erste Streich ...
0 Gegenargumente Widersprechen