openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ich weiß gar nicht was diese ganzen Menschen die hier was gegen ihn schreiben für ein Problem haben. Man muss mal den Fall unabhängig von der Vergangenheit betrachten. Fakt ist dass er sich verteidigt hat und trotzdem damit zu kämpfen hat dass der Mann ums Leben gekommen ist. Wenn man nicht in der Lage ist den Fall objektiv zu betrachten sollte man seine Meinung für sich behalten. Das ist keine Seite auf der gefragt wird was man von der Lemoine Familie oder Guiliano hält.
3 Gegenargumente Anzeigen
Ich finde das schon fast eine Dreistigkeit, was einige hier behaupten. Klar er ist kein Unschuldsengel, aber es war nunmal ein unglücklicher Unfall! Ich hätte mich auch gewehrt, wäre jemand auf mich losgegangen erst recht nachdem es zuvor schon Ärger im Club gab. Und die jenige, die hier nicht wahrhaben können, dass es ein Unglück war, sollten sich mal an denn Fall Tugce vor einiger Zeit erinnern. Sie kam nach dem Schlag auch sehr unglücklich auf und verstarb! Giuliano gehört nach Deutschland, das was er auf Bali durchmacht, hat meines Erachtens niemand verdient der wegen Notwehr handelt!
2 Gegenargumente Anzeigen
Leider kann man hier nur unter "Pro" oder "Contra", nicht aber unter "Neutral" schreiben. Weder die Kommentatoren, die ihn für unschuldig halten, noch die, die ihn für schuldig halten, waren bei dem Vorfall dabei, beteiligen sich aber gleichwohl hier an der allgemeinen Kaffeesatzleserei. Wenn er tatsächlich unschuldig ist, wird dieses die Gerichtsverhandlung auf Bali, insbesondere nach Aussagen der hier kolportierten 15 Entlastungszeugen, ergeben und er wird freigesprochen werden. Sollte sich im Gegenteil seine Schuld ergeben, wird er sicher verurteilt werden.
0 Gegenargumente Widersprechen
Vergangenheit ist meiner Meinung nach in DIESER Situation völlig irrelevant! Er ist kein Serienmörder es war einfach nur ein verdammt blöder Unfall! Sowas kann leider Gottes jedem passieren. Auch dir! Auf dich will jemand losgehen,zum Selbstschutz schubst du ihn leicht zur Seite. Besagte Person knickt um, schlägt unglücklich mit dem Kopf auf und verstirbt. Bist du dann ein Mörder?In meinen Augen nicht! Und ich würde dich deswegen auch nicht verurteilen und die Vergangenheit da mit rein ziehen. Menschen ändern sich oder willst du mir erzählen dass du in deiner Jugend ein Unschuldsengel warst?
4 Gegenargumente Anzeigen
An die Leute die gegen die Petition sind gerichtet: Was labert ihr da für einen Quatsch. Nur weil ihr keine Menschlichkeit hat soll jemand unschuldig in Bali in Haft sitzen. Das bringt mich wieder auf 180 alles nur Schwätzer
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Forderung / Adressaten unpassend
Vom Fall mal abgesehen, erscheint mir die Petition selbst unklar. Forderung ist ja "Giuliano Lemoine muss zurück nach Deutschland gelassen werden!", Adressaten der Petition sind aber Auswärtiges Amt und Deutsche Botschaft Jakarta. Die können darüber aber nicht entscheiden. Eine Einflussnahme auf die Justiz eines souveränen Staates verbietet sich diplomatisch von selbst und wird hier nicht erfolgen. Der Fall kann beobachtet und konsularisch betreut werden, mehr nicht. Wozu also diese Petition?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Hier triffts wohl den Richtigen ...
wenn man sich mal den Fall durchliest. Wichtig wäre es wenn der Straftäter nicht in den für den Steuerzahler kostenaufwendigen deutschen Strafvollzug kommt, sondern kostengünstig vor Ort bleibt ;-) Wir können jedenfalls auf Schläger hier in Deutschland gut verzichten. Schon irgendwie merkwürdig, wenn jemand immer wieder in Schlägereien gerät, oder?
Quelle: www.balidiscovery.com/messages/message.asp?Id=15820
3 Gegenargumente Anzeigen
    Unschuldig am Tod eines Menschen ?
Ich verstehe nicht wie Menschen hier unterschrieben können. Unstrittig ist doch wohl dass der Beschuldigte so auf einen anderen Menschen eingeschlagen hat dass dieser jetzt tot ist. Das hat der Beschuldigte doch inzwischen auch alles gestanden. Schuldig oder unschuldig muss in diesem Fall doch wohl ebenso unstrittig ein Gericht klären. Wer so auf einen anderen Menschen einschlägt dass dieser stirbt kann meiner Meinung nach nicht unschuldig sein. Schuld am Tod ist er, ob es wirklich Notwehr war muss ein Gericht klären.
2 Gegenargumente Anzeigen
Zitat aus einem Zeitungsbericht:: "Als die Polizei Giuliano L. festnahm, stritt er Medienberichten zufolge die Tat zunächst ab. Als ihm die Polizei Beweismaterial vorlegte, gestand er jedoch" Wenn jemand in Notwehr handelt, sollte er doch ein Interesse an der Aufklärung des Falles haben. Aber erst lügen und dann nur zugeben, was bewiesen worden ist, lässt doch darauf schließen, dass er als Täter in Betracht kommt und Notwehr nur vorgibt. Ich glaube ihm nicht und finde die Inhaftierung korrekt. Da sollten wir uns nicht einmischen und auf ein faires Verfahren hoffen.
Quelle: www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/2755861-Schlaegerei-vor-Discothek-endet-toedlich-Schlimme-Haftbedingungen-in-Kerobokan-Guetersloher-sitzt-auf-Bali-in-Haft
2 Gegenargumente Anzeigen
Die Intelligenz des Verfassers dieser Petition kann man eigentlich schon daran messen, dass die Petition noch ein knappes Jahr läuft. Bis zum Ende der Petition wird GL hoffentlich schon verurteilt sein und seine Strafe absitzen. Wenn man unterstellt, er sei unschuldig, müsste die Petition eine kürzere Laufzeit haben, um ihn schon aus der U-Haft zu bekommen. Aber man wird wohl in kürzerer Zeit nicht so viel Unterschriften zusammenbekommen. Hoffentlich auch nicht in dem knappen Jahr.
0 Gegenargumente Widersprechen
Um mal ein bisschen sachlichen Kontext zu bringen: der Junge hatte ok Deutschland bereits 7 Anzeigen, unter anderem wegen Körperverletzung, laufen. Hat auch Mädchen geschlagen. Ich gönne es niemandem, in diesem Land im Knast zu sitzen, aber er hat definitiv ein Aggressionsproblem! Vllt. lernt er mal daraus und bessert sich! Ach und die Zeugenaussagen, die es gibt und ihn "entlasten", sind allesamt von seinem Freunden, die vor Ort waren.
7 Gegenargumente Anzeigen
Uneinsichtig und Respektlos. Was sind das denn Bitte für "PRO"-Kommentare? Sich immer wieder rausreden hilft in diesem Fall ebenso wenig, wie das Liebe Geld der Familie. Fakt ist: ein fast 50 Jähriger wurde geschlagen, und ist verstorben. Aus Notwehr wurde nicht wirklich gehandelt, das wurde in einem engl. Zeitungsbericht beschrieben. Vielmehr sind Guliano + Freunde von dem Wachpersonal aus der Bar geführt worden, und draußen wurde der Mann geschlagen, wahrscheinlich aus Frust wg. des Rauswurfs. So kennt man es doch. Link von der Seite/von hinten auf Leute draufhauen. Nichts neues.
2 Gegenargumente Anzeigen
Ich bin keine geschädigte Person, lediglich ein Augenzeuge (Freund der Opfer), der diesen Vorfall mitbekommen hat. Außerdem wurde eine Person mal in einer Diskothek auf der Herrentoilette mit einer kleinen Glasflasche ins Gesicht geschlagen, und in diesem Fall war es auf jeden Fall Giuliano, da er das Blut des Geschädigten an seinem Körper (Hand/Shirt) hatte. Beide Vorfälle waren feige von hinten. Da war nichts "fairen" Verhalten. Jetzt bekommt man die Quittung dafür, dass man Menschen würdelos behandelt, als hätten sie keinen wert. Ich frage mich, ob die Eltern so ein Verhalten gutheißen?
2 Gegenargumente Anzeigen
    Feiheit für Giuliano Lemoine?
Kommt einem Alles sehr bekannt vor, die gesamte Situation mit der Bar etc., denn gerade die etwas jüngeren Kerle der Lemoine Familie sind dafür bekannt, sich in Diskotheken zu prügeln, und sogar auf Frauen einzuschlagen. In einer Situation sind gleich 3,4 Jungs der Lemoine's (unter anderem Giuliano) auf einen einzigen Kerl draufgegangen, und als dieser am Boden lag, und sich seine Freundin schützend vor ihn warf, wurde auch auf diese eingetreten. Die denken halt, die dürfen sich Alles erlauben. Anderen Leuten ständig Schaden zufügen, und sich selber als Opfer hinstellen?
3 Gegenargumente Anzeigen
    Schuldig !!!
Diese Lemoine Kirmes Schausteller sind bekannt für ihre Respektlosigkeit und Prügeleien! Schon zu meinen Schulzeiten haben die sich auch bei uns auf dem Schulhof täglich geprügelt. Sie waren auch immer zu mehreren stark und wenn einer von ihnen auch mal abbekommen hatte, dann haben sie sich zu mehreren gerächt. Ich war zwar nicht auf Bali, aber ich würde alles drauf wetten, dass er schuldig ist und zu Recht hoffentlich lange dort im Knast sitzt. Im Prinzip müsste man den Rest der Lemoines mit einsperren, denn die sind alle gleich.
2 Gegenargumente Anzeigen
Jetzt wird von der Familie des Angeklagten sogar infrage gestellt, ob das Opfer denn wirklich tot sei. Es hört nicht auf. Diese Familie redet sich immer wieder aus Sachen raus, wie schon in den anderen Kommentaren dieser Debatte geäußert, man stellt sich selber als 'Opfer' hin. Das stinkt doch zum Himmel. Wie kann man eine so verkehrte Wahrnehmung der Realität haben. weiter uneinsichtig, und immer sind die Anderen Schuld. Mieser geht es kaum. Niveaulos wie deren Stände auf der Kirmes.
Quelle: www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/2872688-Strafprozess-gegen-Guetersloher-20-hat-auf-indonesischer-Insel-begonnen-Ist-das-Opfer-auf-Bali-wirklich-tot
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Petition ist doch jetzt schon gescheitert. Wenn Entscheidungsträger (egal ob Auswärtiges Amt oder Konsulat Indonesien) die Debatten zur Kenntnis nimmt, kann man doch jetzt schon abschätzen, dass es nicht wert ist, sich für GL einzusetzen. Das sollte man alles der Gerichtsbarkeit überlassen, ohne Vorverurteilung durch die Contra-Kommentare. Und die Staatsanwaltschaft Indonesien wird die Tatumstände sicherlich objektiv aufklären.
0 Gegenargumente Widersprechen
Vielleicht hat er zu gute Erfahrungen mit unserer detschen Schmusejustiz gemacht. Jetzt hat er endlich mal die Gelegenheit für sein Handeln eine gerechte und vor allen Dingen harte Strafe zu bekommen. Denn ganz offensichtlich hat er aus seinen bisherigen Straftaten und den in Deutschland verhängten Strafen nichts gelernt, sonst wäre es nicht so weit gekommen. Die deutsche Justiz konnte ihn wohl nicht resozialisieren, vielleicht schafft es ja Bali und er ist nach vielen Jahren Knast in Bali so alt, dass er nicht mehr als Schläger auftreten kann.
2 Gegenargumente Anzeigen
Das Generalkonsulat der Republik Indonesien hat die Emailadresse kjriffm@kjriffm.de. Ich erlaube mir mal, die Petition samt Debatten dorthin zu mailen. Dann können sich die Behörden in Bali einen Eindruck darüber verschaffen, wie die Leser dieser Petition bisher über die Verhaftung und eine eventuell mögliche Anklage denken. Und die Petition dauert ja noch ein knappes Jahr, da werde ich das Generalkonsulat auf dem Laufenden halten. Das Auswärtige Amt informiere ich auch, damit man beurteilen kann, wie intensiv man sich um eine Freilassung kümmern soll/muss.
0 Gegenargumente Widersprechen
Leider kann man hier nur unter "Pro" oder "Contra", nicht aber unter "Neutral" schreiben. Weder die Kommentatoren, die ihn für unschuldig halten, noch die, die ihn für schuldig halten, waren bei dem Vorfall dabei, beteiligen sich aber gleichwohl hier an der allgemeinen Kaffeesatzleserei. Wenn er tatsächlich unschuldig ist, wird dieses die Gerichtsverhandlung auf Bali, insbesondere nach Aussagen der hier kolportierten 15 Entlastungszeugen, ergeben und er wird freigesprochen werden. Sollte sich im Gegenteil seine Schuld ergeben, wird er sicher verurteilt werden.
1 Gegenargument Anzeigen