Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Zukunftsfähigkeit
Die Landeshauptstadt Potsdam hat kein zukunftsfähiges Konzept, das den Herausforderungen einer auf engstem Raum stark wachsenden Stadt, noch dazu mit barocker Innenstadt und zu weiten Teilen als Weltkulturerbe geschützt, gerecht wird. Die Havelspange/Westtangente ist eine der wenigen verkehrspolitischen Optionen, die in Kombination mit dem Ausbau des ÖPNV die Stadt entlasten kann und möglicherweise neue Möglichkeiten für eine weitere Beruhigung des Verkehrs in der Innenstadt schafft.
6 Gegenargumente Anzeigen
    PRO Umgehung
Der Templiner See ist schon geteilt. (Bahntrasse). Heutzutage kann man Wildbrücken bauen für das Wild im Wildpark. Wenn die Bauarbeiten zur DAUERHAFTEN Einengung der Zeppelinstraße und die DAUERHAFTE Absenkung auf Tempo 30 (wegen den Emissionen), sind dauerhaft endlose Staus im Potsdamer Umland vorprogrammiert, die heute schon bis nach Geltow hinein reichen. Und dann werden sich spätestens die Geltower dem PRO anschließen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?