Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Zerstörung der Natur
Windkraftanlagen sind Natur- und Landschaftszerstörer. Sogar im empfindlichen Ökosystem Wald sind sie nicht mehr völlig ausgeschlossen. Sie zerstören das, was sie angeblich schützen sollen, nämlich die Natur. Es ist heuchlerisch diesen Monstern auch noch einen grünen Anstrich zu geben. Ich kann die Bürger von Altenbüren, Antfeld und Esshoff absolut verstehen und hoffe, dass diese Verwüstung nicht stattfindet.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Politik übernimmt Verantwortung
Auch wenn schon älter, ich fordere die Politik auf sich dem Thema zügig anzunehmen und der Empfelung, eine unabhängige Untersuchung zu Gesundheitgefährdung durch Infraschall,von der Ärztekammer, dem Bundesumweltamt, dem Faktenblatt der Landes Hessen und der zwei Wissenschaftlichen Arbeiten nachzukommen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mindestabstand gefordert
Zuerst sollte die Speicherung von Energie erforscht + ermöglicht und die Trassen von den Windparks zu den Verbrauchern geschaffen werden. Auch wenn die Anlagen zwar relativ leise sind, sollte ein einheitlicher Mindestabastand pro Bundesland von min. 1km gelten. Deshalb stimme ich für die Petition.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Stichwort
Ich bin dafür, dass den Leuten die sich dagegen absprechen der Strom abgestellt wird. Und Gesundheitsaspekte?? Welche. Eine Autobahn ist lauter! Es geht nur um eins: DIe gute Aussicht und die Ggrundstückswerte!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
2 Gegenargumente Anzeigen
    Lautstärke Windrad
Ich war vor kurzen bei einer Windkraftanlage und habe mich gewundert wie leise die sind. Eine Waschmaschine ist lauter also was soll das alles? Am besten stellt man bei euch ein Atomkraftwerk hin, dann strahlen wieder die Gesichter....
1 Gegenargument Anzeigen