Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Kindesraub
In diesem Drecksstaat ist der staatliche Kindesraub gang- und gebe. Es werden vor allem Kinder geraubt von Eltern, mit alternativen Ernährungsformen (wie Rohkost, vegan), Impfgegnern oder einfach auch aus religiösen oder mißliebigen politischen Gründen. Sehr negativ reagieren dabei die Familien-Gestapo in Verbindung mit den Göttern in Weiß und den faschistoiden Sozialgerichten. In asozialen Familien mit Drogen-, Alkohol und Extremrauchern, werden dagegen beide Augen zugedrückt. Paradebeispiel ist z.B. die Familie Seebald, in der alle 5 Kinder geraubt wurden. Später war der Vater gestorben.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Stichwort
Ihr gehört eher in eine Einrichtung ihr gestörten. Ihr habt euch nichtmal selbst in Griff und lebt in eurer Traumwelt!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
Tja, warum waren die anderen Kinder denn weg? Warum ist da eine Kindeswohlgefährdung? Ohne Grund, wie von ihnen geschildert werden Kinder ihren Eltern nicht weggenommen. Erstmal die eigene Nase finden und an diese fassen, dann andere der inkompetenz und Willkür beschuldigen. ( Das ihr die anderen Kinder zurückbekommen habt ist schon ein Wunder )
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
5 Gegenargumente Anzeigen