openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Nachdem mein Rhdk-Wallach Djago III homozygot positiv (das bedeutet, das BEIDE Elternteile den Gendefekt trugen, der sich bekanntermaßen dominant vererbt!) gestestet wurde, informierte ich sofort den Zuchtverband, da seine Vollbrüder Djago I und Djago II aktive Deckhengste sind. Leider stieß ich auf taube Ohren. Ebenso bei den Besitzern der beiden Deckhengste, die ich sofort im Anschluß informierte. Das Züchten mit gendefekten Tieren ist meiner Meinung nach tierschutzrelevant, DESWEGEN erscheint mir diese Petition sehr wichtig!
0 Gegenargumente Widersprechen
    PSSM Test nur 50 ?
Der PSSM Test kostet einen Züchter oder Besitzer gerade mal 50,00 ?! Positiv getestete Pferde gehören nicht mehr in die Zucht 1
Quelle: www.laboklin.de/index.php?link=labogen/pages/html/de/erbkrankheiten/pferd.html//www.laboklin.de/index.php?link=labogen/pages/html/de/erbkrankheiten/pferd.html" rel="nofollow">www.laboklin.de/index.php?link=labogen/pages/html/de/erbkrankheiten/pferd.html
0 Gegenargumente Widersprechen
    PSSM Prävanlenz bis zu 92 % !
Einige Kaltblutrassen besitzen eine dermaßen hohen Prävalenz (siehe Quellenangabe) 62% beim Percheron, 92 % beim Belgischen Kaltblut, 74 % Trekpaard (Holländisches Kaltblut) das man davon ausgehen muss, dass eine Anpaarung von gesunden Tieren nur mit Test möglich ist 1
Quelle: www.cvm.umn.edu/umec/lab/PSSM///www.cvm.umn.edu/umec/lab/PSSM/" rel="nofollow">www.cvm.umn.edu/umec/lab/PSSM/
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

PSSM hat es bereits vor seiner Entdeckung gegeben. Es ist ohnehin nichts Neues, dass schwere und leichtfuttrige Rassen regelmäßig gearbeitet und mit Bedacht gefüttert werden müssen, um gesund zu bleiben. PSSM ist kein Gendefekt, sondern eine genetische Veranlagung mit gegebenenfalls negativen Auswirkungen. Es wäre interessant, ob das Gen bei Wildpferden auch vorkommt. Wenn man nun sämtliche PSSM-Pferde aus der Zucht nehmen würde, bliebe nicht mehr viel übrig, um die Rasse gesund zu erhalten, weil der Genpol ohnehin schon beschränkt ist. Die hohe Rate zeigt aber auch, dass PSSM bei bestimmten
0 Gegenargumente Widersprechen
    genetischer Flaschenhals
Eine 100%ige Umsetzung dieser Petition mit der Forderung, alle positiv getesteten Tiere aus der Zucht zu nehmen, würde aufgrund der bereits starken Verbreitung des PSSM-Gens zu einer gefährlichen Verkleinerung des Genpools führen. Inzucht und daraus folgende neue Gendefekte währen die Folge. Eine Testpflicht und die Erarbeitung eines intelligenten Zuchtplanes zur Reduzierung der Verbreitung von PSSM währen allerdings zu begrüßen.
0 Gegenargumente Widersprechen