openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Tempo 30, Radeln
Gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung auf auf maximal 30 km/h, weil eine Begrenzung nur nachts ist sinnlos. Besser für die Umwelt und für ein besseres miteinander (weniger Unfallopfer) wäre eine flächendeckende Höchstgeschwindigkeit von 20 oder 30 km/h rund um die Uhr. Die Raser können sich ja auf den Autobahnen austoben. In Städten wie Göttingen sollte man vorrangig auf Fahrräder setzen. Wer langsam fährt, kommt auch ans Ziel. Entspannter und sicherer.
Quelle: www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goettingen/Bildergalerien-Goettingen/Toedlicher-Unfall-22-Jaehriger-rast-gegen-Baum//www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goettingen/Bildergalerien-Goettingen/Toedlicher-Unfall-22-Jaehriger-rast-gegen-Baum" rel="nofollow">www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goettingen/Bildergalerien-Goettingen/Toedlicher-Unfall-22-Jaehriger-rast-gegen-Baum
1 Gegenargument Anzeigen
    Landbevölkerung, Geschäftsreisende, Warenverkehr
Täglich strömen tausende Menschen aus den umliegenden Dörfern und Kleinstädten der Landkreise Göttingen, Northeim, Osterode am Harz sowie den Ländern Hessen und Thüringen nach Göttingen. Diese Menschen arbeiten in Göttingen und kaufen in Göttinger Geschäften ein. Sie nehmen am Vereinsleben teil und besuchen kulturelle Veranstaltungen. Mit der Parkraumbewirtschaffung hat die Stadt diesen Menschen einen ersten Stein in den Weg gelegt. Tempo 30 verschärft die Situation nur. Nicht jeder kann sich die hohen Mieten in Göttingen leisten und vor Ort wohnen.
1 Gegenargument Anzeigen
Offenbar nehmen die Menschen lieber mehr Abgase in Kauf als eine "relativ" verminderte Geräuschkulisse. Das Geräusch der abrollenden Reifen lässt sich auch durch Flüsterasphalt und einer "grüne Welle" erheblich mehr reduzieren als das Tempolimit. Zumal das Vorwärtskommen ohnehin schon dauern kann wenn man von Geismar in die Innenstadt fahren möchte. Sofern ich mich erinnere war von diesen Maßnahmen noch nicht die Rede. Lieber zu Lasten der Autofahrer, ja es gibt welche in Göttingen und die Radfahrer halten teilweise den ganzen Verkehr auf weil es keine Radwege gibt.
1 Gegenargument Anzeigen
Will man Lärmschutz, sollteman die Lärmquellen kennen. Dies sind: der LKW-Verkehr, der Güterzugverkehr und der betrunkene Student. Gegen alles ist Tempo 30 für PKW nutzlos! Will man den Lärm reduzieren, muss der LKW-Verkehr durch Verbote eingeschränkt und/oder durch bauliche Maßnahmen umgeleitet werden. Ein Anfang stellt die neue Strasse am GVZ dar, eine Stadtumgehung wäre hier ebenfalls hilfreich.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Widersprüchliche Grüne
Kann mir jemand die seltsame Position von Fr. Dr. Reuter erklären. Erst sagt sie, dass sie die Petition unterstützt und hängt dann als Begründung das Positionspapier der Grünen an. Unlogischer gehts nicht!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kinder können sich nicht gefahrlos in der Stadt bewegen, und Tempo 30 von 22-6 Uhr soll da helfen?
Die grünen Politiker und der Göttinger Extra-Tip vom 28.12.2014 wollen uns doch für dumm verkaufen. Ich zitiere aus aus dem Extra-Tip "Die Forderung nach freier Fahrt für freie Bürger mag populär sein....Leidtragende seien besonders Kinder, die keinen Platz haben, sich gefahrlos in der Stadt zu bewegen, beklagt Becker." Meine Kinder sind zwischen 22 und 6 Uhr im Bett, aber nicht auf der Straße. Obwohl wir in einer Seitenstraße wohnen, werden wir trotzdem nachts wach, weil diese irre lauten Stadtbusse alle 30 Min. hochtourig den Berg hochjagen. Die Autos stören hingegen gar nicht.
Quelle: Extra Tip Göttingen vom 28.12.2014, Seite 20
0 Gegenargumente Widersprechen
    Weniger Umweltschutz durch Tempo 30
Tempo 30 führt oft zu mehr Verbrauch, mehr CO2-Ausstoß und mehr motorbedingtem Feinstaub, wie einige Untersuchungen zeigen. Meist wird nicht einmal ein effektiver Lärmschutz erreicht. Wir in Ulm haben das gleiche Problem, wo man uns auf einer Durchgangsstraße Tempo 30 wegen Lärmschutz vorschreiben will. Wir haben eine Bürgerinitaive dagegen gegründet (www.gegen-tempo-30.der:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://www.gegen-tempo-30.de" rel="nofollow">www.gegen-tempo-30.de)
Quelle: Ausführliche Quellen (mehrere) u.a. auf gegen-tempo-30.de/lobbyisten-und-ideologen-am-werk/r:#9d0d15;text-decoration: underline;" href="http://gegen-tempo-30.de/lobbyisten-und-ideologen-am-werk/" rel="nofollow">gegen-tempo-30.de/lobbyisten-und-ideologen-am-werk/
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    weniger Verkehr!
Unter dem Leitmotiv "autogerechte Stadt" sind die Städte seit den '60er Jahren konsequent unter ebenjener Prämisse umgebaut worden. Ein Großteil hat wegen dieser Strategie deutlich an Wohn-& Lebensqualität eingebüßt. Neben einer Zunahme an Unfällen, Lärm- und Abgasemissionen leiden ebenso die öffentlichen städtischen Räume. Die Liste der Städte mit der größten Lebensqualität liest sich wie das "who is who" nachhaltiger Stadtplanung. Danach werden Städte in denen man kurze Wege hat, gern zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, als wohn- u. familienfreundliche Städte besonders geschätzt.
4 Gegenargumente Anzeigen
In anderen Städten ist das auch normal und funktioniert dort bestens, z.B. Hamburg
Quelle: www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article115481435/Experten-raten-zu-Tempo-30-als-Regelgeschwindigkeit.html//www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article115481435/Experten-raten-zu-Tempo-30-als-Regelgeschwindigkeit.html" rel="nofollow">www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article115481435/Experten-raten-zu-Tempo-30-als-Regelgeschwindigkeit.html
2 Gegenargumente Anzeigen