Region: Germany
Economy

Gemeinwohl-Bilanzierung für öffentliche Unternehmen

Petition is directed to
Parlament
3.342 Supporters 3.231 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Zukunftsmodell

Uns und unseren Nachkommen stehen schwere Zeiten bevor, wenn sich die Gesellschaft nicht schnell verändert. Ganz offensichtlich braucht es noch größere Katastrophen wie die Pandemie, um Veränderung zu erwirken - falls nicht ein tragfähiges und zukunftsgerichtetes Modell wie die GWÖ für Veränderung sorgt. Aktuell versucht die Politik die Post-Pandemie Gesellschaft nach alten und unveränderten Modellen wiederherzustellen - das endlose Wirtschaftswachstum anzukurbeln auf der Grundlage endlicher Ressourcen. Es sollte eigentlich so einfach zu verstehen sein, dass das nicht funktionieren kann.

Source: selbst

3.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Was sich von selbst verstehen muss, darf nicht als besondere Leistung gefeiert werden. Das Anliegen, die wirtschaftsbestimmende Profitgier mittels Belohnungssystem für die "Guten" weniger destruktiv zu machen, ist löblich, aber die blinde Gewinnorientierung durch Extra-Preise umlenken zu wollen, wird an ihrem Wesen nichts ändern. Anstatt zu versuchen, die Preise für Menschenwürde, Tierwohl und letztlich unseres unbezahlbaren Planeten mit Subventionen zu überbieten, sollte selbstverständlich sein, dass zur Verantwortung gezogen wird, wer an diesen Dingen Raubbau betreibt.

0.8

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now