openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Vernunft, und wenn die nicht greift Verbot
hätte ich sofort unterzeichnet! hab die Petition leider zu spät gesehen! hab schon einige solche "Überholstaus" gesehen, die einfach unnötig waren und zudem für alle mit stress verbunden und mit erhöhtem Fahrrisiko. Entweder fahren die LKW-Fahrer von alleine vernünftiger (bzw. bekommen sie genug Zeit für die Strecke von ihren Speditionen!) oder ein (fast) generelles Verbot, oder zumindest ein Amts-Auge das da genauer hinguckt wenn zwei LKW sich wieder über zig km versuchen zu überholen.
1 Gegenargument Anzeigen
Es gibt mehrere Kategorien, bei Fahrzeugen über 7.5 tonnen. Sonderfahrzeuge (THW, Rettungdienst, Feuerwehr etc.) Zugmaschinen Selbstfahrende Arbeitsmaschinen Lastkraftwagen (Busse) Alles ausser Bus darf auf der Autobahn maximal 80 km/h fahren. Alle müssen einen Sicherheitsabstand von mindestens 50 metern einhalten. Nur die Zugmaschnine darf die dritte Spur benutzen, obwohl max 80 km/h
0 Gegenargumente Widersprechen
Eigentlich braucht es gar kein neues Verbot denn es existiert faktisch schon. Nur ist das unseren lieben Brummifahrern egal oder nicht bewusst. Nach §5 darf ein Fahrzeug nur überholt werden wenn es erheblich schneller als das zu überholende ist Gerichte setzen hier Differenzen bis zu 20% an. Und das ist bei den moderneren LKW fast nie der Fall. Und wenn doch übertritt der Überholende meißt deutlich die 80Km/h.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die rechte Sour auf dreispuringen Autobahnen ist in der Regel 1 meter breiter. LKW auf der Mittleren oder LINKEN Spur erschweren das bilden einer Rettungsgasse.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Probleme gibts an Steigungen (wenn ein LKW in Schrittgeschwindigkeit fahren muss weil die Beladung sehr hoch ist), dann ist ein Überholen durchaus Sinnvoll.
0 Gegenargumente Widersprechen