openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Gesetz und Recht
Unser Rechtssystem ist so überaltert, dass immer noch ein Gelddelikt mehr bestraft wird als Sachen, die eigentlich viel schlimmer sind! Diesem Rechtsystem, von Reichen entworfen, ist Leben scheinbar weniger wichtig, als das Geld, denn niemand sollte es wagen, sie zu betrügen oder zu bestehlen. Eine Reformation ist längst überfällig! Denn das gefühlte Unrecht ist für jeden erkennbar. Wenn diese Gesetzgebung wirklich etwas für ihr Volk tun will, dann reformiere sie diesen Misstand endlich!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wiederholungstäter verhindern
Die Rückfallgefahr ist zu hoch, die Opfer müssen geschützt werden. Gerade Missbrauch an Kindern, den Wehrlosesten, muss härteste Strafen zur Folge haben. Es dient hoffentlich der Abschreckung und verhindert Wiederholungstäter.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Anwohnerinfo
...ebenso sollten sie sich mindest 1x pro Monat bei der Polizei vorstellen und der Ort in dem sie wohnen sollte darüber in Kenntnis gesetzt werden das ein Sexuallstraftäter dort wohnt. ... Ich denke auch das wäre sehr hilfreich um die hohe Rückfallquote niedrig zu halten.Aber in Deutschland wird sich mehr um den Täter als um das Opfer gesorgt,deshalb werden Kinderschänder anonymisiert und geschützt und niemand weiss dass der nette"kinderliebe" Herr der nebenan eingezogen ist ein Phädophiler ist
3 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Menschenwürde ist unantastbar
In den USA gibt es auch die Todesstrafe. Sie ist unmenschlich und es werden immer noch viele Morde verübt. Wer die Menschenwürde, die in Deutschland ALLEN zusteht (ja, auch denen, die sich falsch verhalten), nicht zu schätzen weiß, der sollte überlegen, ob er lieber in den USA leben möchte. Größtmögliche Sicherheit ist nur mit größter Überwachung und Strafe zu erzielen. Merkt ihr was? Hatten wir alles schon.
2 Gegenargumente Anzeigen