Region: Tyskland
Skat

Höhere Rente durch Steuerbefreiung von Kapitalerträgen während der Ansparphase

Petitionen behandles
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
42 Støtter 40 i Tyskland
Indehaveren af petitionen indgav ikke petitionen.
  1. Startede 2020
  2. Samlingen er afsluttet
  3. Indsendt
  4. Dialog
  5. Mislykket

Pro

Hvorfor er petitionen værd at støtte?

skrive argument

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Contra

Hvad er argumenterne imod petitionen?

skrive argument

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Ich habe Ihre Petition schon richtig verstanden. Es geht hier nicht um die große Masse der Leistungsträger, die sich keine Gedanken um ihre Zukunft machen können, da sie mit der Gegenwart gut beschäftigt werden. Es geht Ihnen nur um die Reichen, die für Null Arbeitsleistung Kapitalerträge STEUERFREI erwirtschaften wollen. Die Zuschüsse für Riester-Rente sind lächerlich, da dies am Ende nur den Anteil an Grundsicherung in der Zukunft minimieren soll. Ob mit Riester-Rente oder nur der Grundsicherung, der arme Rentner steht am Ende genauso arm dar. Nicht so der reiche Kapitalanleger.

1.7

1 modargument
vise modargumenter

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Zahlen Sie eigentlich von Ihren Kapitalerträgen in die allgemeinen Renten-, Arbeitslosen-, Kranken- und Pflegekassen ein oder sind Sie da schon steuerlich subvestioniert? Leistungserbringer zahlen von ihren Löhnen Arbeitnehmer+Arbeitgeberbeiträge (denn für die Arbeitgeber sind Arbeitgeberanteile genauso Anteile der Löhne für ihre Arbeitnehmer) ohne steuerliche Absetzungsmöglichkeiten. Was zahlen Sie? Was setzen Sie von Ihrer Steuer ab? Wikipedia sagt, dass nur Kapitalerstragssteuer, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag anfallen. Klingt nach fetter Entlastung von den Beiträgen.

0.0

1 modargument
vise modargumenter

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Witzig. Von dieser Art von Steuerbefreiung profitieren doch nur die Reichen. Den meisten Bürgern bleibt kein Geld für Investitionen und sehr viele müssen sogar aufstocken. Trotz Vollzeitarbeit und sogar mehreren Jobs. Das sind diejenigen, die auf eine Altersarmut zusteuern. Und die Riester-Rente, durch welche die Arbeitnehmer auch noch betrogen werden, hier auch noch zu erwähnen.... Da kapiert wohl jemand unser System ganz und gar nicht. Die Arbeitenden sollen weiterhin geschröpft und die Investoren sollen steuerlich bevorzugt werden. Perfide und assozial.

0.0

1 modargument
vise modargumenter

Ved at udgive mit indlæg accepterer jeg brugsbetingelser og privatlivspolitik fra openPetition. Fornærmelser, bagtalelser og usande faktiske holdninger bringes til kendskab.

Mere om dette emne Skat

Hjælp med til at styrke borgerdeltagelse. Vi ønsker at gøre dine bekymringer hørt, mens du forbliver uafhængig.

Donere nu