openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Goldman Sachs, EZB, Bankenkrise, Derivate, Deregulierter Finanzmarkt
Die Filme "Wer rettet wen?" whos-saving-whom.org/index.php/de/der-film/themen?showall=1ing-whom.org/index.php/de/der-film/themen?showall=1" rel="nofollow">whos-saving-whom.org/index.php/de/der-film/themen?showall=1 und "Macht ohne Kontrolle - die Troika " www.youtube.com/watch?v=E6aNwBwEm6U liefern reichlich Pro-Argumente
0 Gegenargumente Widersprechen
Wenn Griechenland jetzt Zeit bekäme, die Reichen, die jahrelang kaum oder keine Steuern bezahlt und ihre Kohle bei europäischen (auch deutschen) Banken gebunkert haben, zur Kasse zu bitten, könnten auch wieder Löhne, Renten und Sozialausgaben gezahlt werden, und das in den letzten Jahren so grässlich verarmte Land könnte wieder auf die Beine kommen, die sprunghaft gestiegene Selbstmordrate würde zurückgehen, die Leute müssten nicht mehr scharenweise das Land verlassen, und es gäbe wieder Hoffnung für die Bevölkerung. Daran haben aber die die Reichen und die Politiker in den anderen EU-Ländern
Quelle: misanthrope.blogger.de/stories/2479658///misanthrope.blogger.de/stories/2479658/" rel="nofollow">misanthrope.blogger.de/stories/2479658/
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Schluss mit Zahlungen an Griechenland
Schmeisst die Griechen endlich aus dem Euro, dieses ständige und nie endende Verhalten der Griechischen Regierung muss endlich ein Ende haben. Das Maß ist mehr als voll. Lächerlich der Versuch jetzt mit irgendwelchen Reparationen zu kommen, um endlich aus den miesen zu gelangen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Nach dem Blick auf den Kalender musste ich feststellen, dass dies offensichtlich kein schlechter Aprilscherz ist!!! Es ist ja wohl ein Witz, dass Sie hier mit Ihrer Petition einen Staat und dessen Bürger unterstützen wollen, der sich selbst durch Betrug und Fehlrechnungen in die EU geschafft hat, um am "großen Finanztopf" zu hängen, den wir fleißig befüllen! Weshalb dürfen Griechenlands Frauen mit 60 in Rente gehen, während unsere Frauen bis 65 Jahre arbeiten? Wachen Sie auf, verschenken Sie von mir aus Ihr eigenes Geld dahin, aber bitte nicht das von uns ehrlichen deutschen Steuerzahlern!
0 Gegenargumente Widersprechen
Dann leihen sie den Griechen doch Geld. Oder leihen sie es mir, ich zahle es nicht zurück und sage ihnen, dass meine Kinder und ich beschlossen haben, dass meine Frau nun die Finanzen verwaltet. Diese ist dann demokratisch gewählt und will einen Schuldenschnitt von 100%! Werden sie dann auf ihr Geld verzichten???? Regeln sind Regeln. Und Vertrag ist Vertrag, wer daran rüttelt hat den Menschen nicht verstanden!
1 Gegenargument Anzeigen
Herr Schäuble - Bitte gehen Sie weiter Ihren eingeschlagenen Weg u. lassen Sie sich von ein paar rechts- oder linkspopulistischen grossmauligen griechischen Politikhassardeuren nicht aus dem Konzept bringen. Die deutschen Wähler haben Sie gewählt und Ihre Verpflichtung ist es, UNSERE Steuergelder und Finanzen für unser Volk bestmöglich zu managen und einzusetzen! Bitte vermeiden Sie es, diesen beiden pöbelnden Möchtegern-Staatsmännern weiterhin unser sauer verdientes Geld nachzuwerfen, nur am dann zu hören, wie böse und schlecht wir Deutschen seien oder den Mittelfinger gezeigt zu bekommen
0 Gegenargumente Widersprechen
Warum soll ich etwas dagegen haben, dass andere (süd-)europäische Völker "sich dem griechischen Volk anschließen und mit diesem solidarisieren werden"? So sehr ich mich über Schäuble ärgere, aber das kann ich nicht unterzeichnen. Außerdem erwarte ich von einer Petition, dass sie mit ausreichender Sorgfalt verfasst wurde und wenigstens keine Rechtschreib- und Grammatikfehler enthält. (Toller Akademiker!)
1 Gegenargument Anzeigen
    Es muss endlich Schluss sein mit ewigen Paketen...
Es reicht endgültig! Wenn die Griechen schon abstimmen dürfen über längst überholte Dinge, dann müssen wir auch endlich mal abstimmen, ob diese Unfähigkeit der griechischen Regierung überhaupt noch Unterstützung haben soll. Wenn ich meine schulden nicht zhle, werde ich garantiert nicht ewig hilfspakete bekommen,.um weiter leben zu können, sondern meine Bank schmeißt mich raus!!! Macht endlich Schluss mit diesen sinnlosen Hilfen, für ein Land das nach ewiger Unterstützung noch immer keine Fortschritte machen will! Schickt doch mal Herrn Zwegat nach Griechenland...
0 Gegenargumente Widersprechen