Pro

What are arguments in favour of the petition?

Keinesfalls ist der Bauplatz ein (wie von der Stadtspitze oft behaupteter) Lückenschluß! Vielmehr handelt es sich hierbei um eine Hofsitatuion, die von den Erbauern der Domherrenhäuser ganz intentionell erschaffen wurde um die Außenwirkung de Häuser Am Dom 1 und 2 zu bekräftigen. Eine für das Museum akzeptable Nutzung der (inzwischen zum Verkauf bestimmten) Häuser Am Dom 2 und 3 mit einem unauffälligen (!) hinterhofseitigem Zwischenbau hätte dem Umgebungsbild besser gestanden.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

In dieser Form sollte der Erweiterungsbau nicht gebaut werden. Man darf schon Kontraste neben historische Bausubstanz setzen und braucht nicht gleich in Historismus zu verfallen. In diesem Sinne stört mich nicht der kubische Baukörper als solcher, sondern die Fassadengestaltung. Wenn man dieses Gebäude jedoch komplett verglasen würde mit goldbedampftem, von außen undurchsichtigem Glas, ergäbe das einen schönen Effekt, weil man so von außen die Domfassade gespiegelt sähe. Und von innen wäre sie auch sichtbar.
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now