Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ein klares NEIN zum Neubaugebiet in der bisherigen Planung! Dies wird auch durch den Koalitionsvertrag des hessischen Landtages unterstützt. Soll heissen: wertvolle Landschaftstrukturen sind unsere Lebensgrundlage. D.h. intakte Böden, eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, der sparsame Umgang mit natürlichen Ressourcen und dem Artenverlust soll Einhalt geboten werden. Für die Wohnraumbebauung gilt: Innenentwicklung vor Außenentwicklung !
Quelle: Koalitionsvertrag des hessischen Landtags
0 Gegenargumente Widersprechen
die Bebauung passt nicht zum Ortsbild, die Anwohner, die teilweise schon über 40 Jahre hier wohnen, werden einfach vor vollendete Tatsachen gestellt und ihre Lebensqualität wird stark eingeschränkt. Es wird keine Rücksicht auf die Natur genommen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Verkehrssituation im Stadtteil ist aufgrund der letzten Baugebiete, vor allem aber durch den Durchgangsverkehr der Landesstraße schon jetzt nicht mehr tragbar. Jedes weitere Fahrzeug auf den Durchgangsstraßen bedeutet für die Anlieger eine noch größere Lärm- und Luftbelastung und ist nicht hinnehmbar.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?