Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Gegen Ideologie und neidische Klapperkistenfahrer
Tempolimits gehen vom dümmsten anzunehmenden Bürger aus und sind grundsätzlich nur dort sinnvoll, wo es eine nachgewiesene Gefahrenlage gibt. Oft ist der Lärmvorteil durch Tempolimits lächerlich gering, ebenso bei Emissionen - es sei denn, man greift massivst ein. Daher: Mehr Vertrauen in der Bürger, mehr Freiheit, weniger Reglementierung! Wer sich bei mehr als 120 km/h unwohl fühlt, darf auf der rechten oder mittleren Spur bleiben, wer mehr beherrscht, darf dann die linke nutzen. Statt Tempolimits müsste man stärker gegen notorische Linksfahrer und unverhältnismäßig überholende LKW vorgehen.
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden