Pro

What are arguments in favour of the petition?

- in Deutschland sterben so viele Menschen an Krebs bzw. bakterielle Infektionen. Diese Menschen müssen sich selbst schützen da es dafür kein Lockdown gibt. Obwohl diese Krankheiten Jahre bekannt sind wird nichts daran getan diese Menschen zu unterstützen. Doch die Menschen die unvernünftig sind ins Ausland reisen und Parties machen die bekommen auch noch den Corona Test bezahlt. Jede Krankheit ist ein Risiko-Nutzen abzuwägen. Wäre es nicht sinnvoll die Jahresgehälter die Kinderwunschpatienten an der Kinderwunschbehandlung bezahlt haben zu erstatten anstatt Mio zu Hause im Lockdown zu lassen
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ein zweiter Lockdown würde nicht nur der Wirtschaft immens schaden sondern auch der Gesellschaft in Deutschland. Zu befürchten sind Unruhen wie in USA, die die Sicherheit in unserem Land stark gefährden könnten.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    2. Welle, Tote, Maskenpflicht, Fake-News
Es gibt keine "2. Welle": 1. Sterblichkeit 0,011% der Gesamtbevölkerung seit Wochen gleich 2. "Positive" sind nicht gleich "Infizierte", die meisten sind symptomfrei, die PCR-Test gem. Lauterbach viel zu fehleranfällig und ungenau 3. mehr "Positive" bedeutet nicht mehr Kranke, Intensiv-Patienten oder Tote => s. RKI-Zahlen 3. aktuell rund 60 "Corona"-Tote pro Woche, davon 95,18% der Verstorbenen älter als 60 Jahre ohne Angaben ob "mit" oder "durch" Corona: laut statistischem Bundesamt starben 2019 und 2018 im gleichen Zeitraum ganz regulär ca.1000 Menschen PRO TAG (!!!) in dieser Altersgruppe.
Source: Sterblichkeit: lt RKI ca. 9300 Tote / 83 Mio Einwohner = 0,011%, RKI-Todesfälle/Tag täglich addiert auf 7 Tage, Statista Todesfälle nach Alter), mtl. Sterbefälle stat. Bundesamt (250 Zeichen für alle Links zu wenig)
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international