Traffic & transportation

Keine HU-Pflicht (TÜV) für Fahrzeuge (Zweiräder) bis 50 ccm in Deutschland

Petition is directed to
Europäischer Petitionsausschuss
13,683 Supporters
Collection finished
  1. Launched March 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Unattraktiver AM Führerschein

Bei Durchbringung des Gesetztes wäre der Ohnehin schon Etwas unattraktivere Moped Führerschein aufgrund von miterwerb beim Auto Führerschein Schonmal total In sie Tonne zu kloppen Bei Pflichtigem TÜV wäre der erwerb des AM Führerscheins noch viel Unattraktiver aufgrund ohnehin schon Teuren Kosten die durch TÜV noch mal ansteigen würden. Ich sehe keine Dringlichkeit so viel Geld in Relation zu so wenig extra sicherheit durchzubringen da man mit diesem Schritt Vermutlich den meisten Jugendlichen das Moped fahren Streicht da Eltern nicht mehr bereit sein werden solche Summen zu Zahlen

4.2

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

gerade diese Kleinräder hat doch ohnehin die polizei vermehrt im blick ---noch mehr controlle erscheint mir da doch überflüssig scheibar haben da einige gute lobbyarbeit geleistet anders ist es kaum erklärbar

4.2

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Gute Aktion, da mache ich mit, denn eine TÜV-Pflichtigkeit solcher Kleinfahrzeuge, z. B. mit 50 ccm oder kleine Elektromobile, wird vor allem auch für junge Menschen oder die Rentnerinnen Mobilität wieder extrem verteuern, als auch wiederum verbrauchsarmen Individualverkehr für diese vielen Menschen erschweren, und zwar alles wieder mal mit unsozialer Schief- u. Schwerpunktlage negativ belastend auf genau die Verbraucherinnen, welche die geringsten Einkommen beziehen. Dabei benötigen gerade junge Menschen auf dem Lande diese Form individueller Mobilität. Noch teurer muss man das nicht machen.

4.1

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Geringes Risiko

Die technische Untersuchung ist sehr kosten- und zeitaufwändig. Da Roller, Mofa, Moped oder Mokick in der Regel 25 - 45km/h, in seltenen Fällen auch 60km/h fahren können, halte ich das Risiko eines Unfalls mit ernstzunehmenden Folgen aufgrund eines technischen Defektes für nahezu ausgeschlossen und daher eine regelmäßige Technische Untersuchung für überflüssig.

4.0

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Aussterbende Fahrzeuggattung

Es würde dann keine Fahrzeuge mehr geben die nicht geprüft werden müssten. Es gibt ja schon Anstrengungen auch E-Bikes in die Klasse der Mopeds mit aufzunehmen. Noch dazu ist die "Studie" die der Diskussion vorangeht an Lächerlichkeit kaum zu überbieten. Die Mobilität wäre um eine unkomplizierte Fahrzeuggattung die seit ca. 70 Jahren ohne TÜV auskommt ärmer. Nicht einmal in den wilden 60er/70er Jahren als es noch viel mehr Mopeds auf den Strassen gab wurde eine TÜV-Prüfung gefordert. In anderen Ländern gibt es bis jetzt überhaupt keine TÜV-Pflicht für Motorräder.

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ersatzteile

Ersatzteilversorgung. Wenn man für jedes kleinste Teil schauen muss ob's eine ABE hat (oder E-Nummer), wird man ja wahnsinnig. So viele Nachbauteile haben das nicht und sind trotzdem nicht "gefährlich". Es ist einfach Unsinn wenn der Prüfer z.B. wegen einem Nachbau Luftfilter ohne Prüfziffer keine Genehmigung gibt, obwohl das Teil überhaupt nicht sicherheitsrelevant ist.

3.3

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Mofa, Moped, Roller

Es gibt alte Mofa's und Moped's, die zwar den heutigen Standard der Technik nicht erreichen, aber dennoch ohne jeden zweifel gerade durch die alte Technik unanfälliger gegen Defekte sind! Das ist doch nur wieder eine Masche um Geld aus den Taschen der eh schon überbelasteten, Steuerzahlenden Bürger zu ziehen! Seit fast 100 Jahren ging es ohne HU bei den 50ern... Wer unterstützt denn so einen Scheibenkleister!?

3.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Wirtschaftlichkeit und Fahrspaß

Die Unterhaltskosten würden sich mit einer HU in Regionen bewegen, die für Inhaber entsprechender Führerscheine eine 50er gegenüber einem kleinen Motorrad wesentlich unattraktiver machen. Mopedkennzeichen für eine ganzes Jahr nur Haftpflicht ca. 35-40€, dem gegenüber zahle ich für eine 250er Enduro seit Jahren 7,75€ im Halbjahr plus 36€ Steuer. Aktuell kommt alle zwei Jahre dann noch die HU beim Motorrad dazu. Wenn diese auch beim Moped dazukommt, wird es uninteressant, verbrauchsmäßig sind sie sehr dicht zusammen und Mopedreifen sind zwar billiger, halten dafür aber auch weniger Kilometer.

Source: Eigenfeststellung in 37 Jahren Zweiraderfahrung

2.5

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Prüfindustrie

Mündiger Bürger? ein aussterbendes Wesen . unfassbar das die Prüfindustrie alles kontrollieren möchte. Die letzte kleine motorisierte Freiheit ist zu Ende wenn das kommt, Moped Nutzer wissen sehr wohl wie es um das Gefährt steht und kümmern sich . Wenn ein Prüfer in Zukunft nach Wünschen der Automotive Industrie absolut funktionstüchtige Komponenten zum Austausch zwingt ist es nicht nur in der Geldbörse schmerzhaft, es wird der Klimawandel beschleunigt ,unnötige Emissionen zur Erzeugung dieser Verschleissteile belasten uns alle. Irrsinn total .Im Namen der Sicherheit ,welch ein Hohn.

Source: logisches Denken

1.7

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Schwierige Frage...

Die Mopeds in der DDR schafften offiziell 60 km/h, in der Realität serienmäßig 65 oder noch etwas mehr, und dort gabs keine jährliche Prüfung. Man hatte dort einfach privat Interesse daran, daß man ein Moped in gutem Zustand hat. Und es gab dort soviel Vertrauen, daß Millionen dieser Dinger ohne Nummernschild zugelassen waren. Ob der Aufwand einer jährlichen Vorführungspflicht lohnend ist, weiß ich nicht. Schrottgurken werden damit sicher erkannt, doch niemand wird daran, sein Moped einen Tag nach dem TÜV wieder umzubauen oder zu frisieren, gehindert. Spontane Polizeikontrollen sind effektiv.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

8-15 Liter Treibstoff

Ich besitze Fs. Kl.1 (damals) entspricht heute AM, A2, ­A1, A, L und die Kl.3 (damals) Mit einer H.U .oder auch P.U. denke ich wird die 50 ccm Klasse für mich derart uninteressant das ich dann lieber mit meinem 1000 ccm Motorrad 7 bis 12 oder mit meinem Auto 8-15 Liter Treibstoff in die Umwelt blasen werde. Denn neben den mehr-Kosten ist dann für mich der Primäre Vorteil sprich alle 2 Jahre dafür nicht einen halben Tag freinehmen zu müssen weg. Die zwei Roller gibt es dann günstig auf Kleinanzeigen ;-)

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Soweit ich es schon in den 1980er Jahren immer wieder gehört habe, sind die allermeisten dieser Fahrzeuge doch "frisiert" - zumindest die von damals. Deswegen gehören sie untersucht und im Falle von festgestellten Manipulationen aus dem Verkehr gezogen!

2.5

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die Anwendung von Fallzahlen aus Spanien auf die gesamte EU kann kein Argument für die Einführung einer solchen Untersuchungspflicht sein. Die mit einer Untersuchung einhergehenden Kosten sind insbesondere Sammlern und Hobbyschraubern von Zweirad-Oldtimern, die mit Enthusiasmus und ohnehin schon hohem zeitlichen und finanziellem Engagement Kulturgeschichte erhalten, nicht zuzumuten.

2.1

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now