openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Befähigungzeugnis.
Ein Führerschein ist wie ein Zeugnis nur eben kein Abitur od. Gesellenbrief sondern, ein Zeugnis welche Klasse man fahren darf . Dd das so ist und kein "Amtliches Ausweisdokument" , macht eine Befristung wenig Sinne.
Quelle: Keine Befristung
1 Gegenargument Anzeigen
    Alte Klassen 1 - 5
Mann sollte nicht nur wie die Peti es forder das Gesetz kippen welche zum 19.01.13 Führerscheine nur noch eine Gültigkeit von 15 Jahren haben, sondern auch die DDR und Skandinavischen Klassen welche die EU übernommen hat wieder in 1- 5 umtauschen, beim Einheitsvertrag 1990 wurde das gemacht um die Klassen A- E wieder 1999 einzuführen.
Quelle: Kein DDR - Führerschein.
1 Gegenargument Anzeigen
    Moderne Zeiten ...
Seit 1999 gilt der Nachfolger der Klasse 2 , CE leider nur noch 5 J. Dies hätte man auch Bürgerfreundlicher lösen können , zwar , dass die Elektr. Fahrerkarte auf 5 Jahre befristet und nicht die 7000 Eur . teuere Fahrerlaubnis macht z. B. jemand diesen mit 26 J. , fährt dann bis 36 J. und fährt dann nicht, weil er Familie und Kinder hat und möchte dann mit z. B. 46 J. wieder fahren ist das Ding verfallen , das gab es beim alten 2er nicht wer keine Verkehrstraftat beging, galt er auf Lebenzeit
Quelle: Keine Führerschein mehr nach Familienpause .
0 Gegenargumente Widersprechen
    Befristete Führerscheine ab 2013
Da man nicht nur wegen einer Verkehrstraftat ien MPU machen muß. sondern auch wenn das LRA , meint dass die Person aus Subjektiven Gründen Charakterlich ungeeignet ist ein KFZ - führen, öffnend die neuen EU - Richtlinie der MPU , Tür und Tor, denn wenn der Führerschein nach der III - EU - Richtlinie ab 19.01.13 nur noch 15 Jahre gilt, könnte ja bei jeder verlängerung eine MPU angeordnet werden.
Quelle: MPU bei Verlängerung der Fahrerlaubnis ???
0 Gegenargumente Widersprechen
    Führerschein nach 15 Jahren automatisch ungültig !
Wer macht noch eine 2 er Führerschein od. neu CE wenn dieser 7- 10 000 Eur koste und nur noch 5 Jahre gilt ? Niemand. Und nun sollen die Klassen A u. B auch nur noch ab 19.01.13 15 Jahre gelden.
Quelle: Wer macht noch einem teuren Führerschein , wenn dies nur noch begrenzt Zeit gilt ?
0 Gegenargumente Widersprechen
    15Jahre
Ich bitte nun alle die diese Petition lesen, unterstützt uns und unterzeichnet. Es wird euch wenig Zeit und kein Geld kosten wir alle können dadurch aber viel Geld und Zeit sparen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    15Jahre
Diese Gesetz ist eine Fortsetzung der unnötigen Umstellung der Führerscheinklassen vom Januar 1999. Nur ein Beispiel: Wer vor dem genannten Datum seinen PKW-Führerschein erworben hat darf ohne weitere Ausbildung Gespanne mit bis zu 7,5t fahren. Wer das Pech hatte später dran zu sein darf mit derselben Ausbildung nur noch Gespanne bis 3,5t fahren. Wer mir nun erzählen will, dass dies den Straßenverkehr sicherer macht, der soll mir dazu bitte eine Statistik vorlegen die das stichhaltig beweist. Ich glaube nicht das es aufgrund dieser Änderungen einen signifikanten Rückgang an Unfällen mit Gespan
0 Gegenargumente Widersprechen
    15Jahre
Begründet wird die Befristung der Fahrerlaubnis damit, dass eine Europaweite Datenbank erstellt werden kann und dass die Fälschungssicherung der Papiere besser gewährleistet ist. Die Datenbank kann auch ohne Haltbarkeitsdatum erstellt werden. Und dass die Fälschungsindustrie schneller ist als die Bundesregierung weiß doch jedes Kind. Fälschungen hat es schon immer gegeben und wird es auch immer geben. Da wird auch kein Datum etwas ändern. Zudem sehe ich es wie einer meiner Kollegen welche hier einen Eintrag erstellt hat. Beim Führerschein handelt es sich nicht um ein Ausweisdokument sondern um
0 Gegenargumente Widersprechen
    15Jahre
Bisher wurde beschlossen, dass keine weiteren Maßnahmen (Sehtest, Ersthelferausbildung, Tauglichkeitsnachweis, …) nötig sein werden. Aber was den Herren verantwortlichen bis in 15 Jahren einfällt haben wir nicht auf dem Papier. Nun muss schon jeder Bundesbürger alle paar Jahre seinen Personalausweis/ Reisepass erneuern. Sind die Kommunen nicht ohnehin schon Überlastet? Und in Zukunft sollen wir dann auch noch daran denken unsere Fahrerlaubnis verlängern zu lassen. Was wird geschehen wenn ich dies vergesse. Mit welchen Konsequenzen muss ich/wir rechnen? Bekommt man die Fahrerlaubnis dann entzog
0 Gegenargumente Widersprechen
    15Jahre
Wieder einmal wurde ein Gesetz geändert welches keinem in der Bundesrepublik einen Nutzen bringt. Vielmehr ist es so, dass es jeden einzelnen welcher seine Fahrerlaubnis neu erwirbt bzw. erweitert oder sein bestehenden Führerschein verliert bzw. gestohlen bekommt nun alle 15 Jahre Geld und Zeit kostet. Laut ADAC wird ein neuausstellen des Führerscheins ca. 24 € kosten. Das ist erst einmal nicht die Welt jedoch möchte ich nicht wissen welcher demokratische Aufwand mit dieser neu Beantragung auf uns zu kommt. Immerhin wird es notwendig sein zweimal die Kommune aufzusuchen. Des Weiteren wird ein
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?