openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Flackerstom
» die Verspargelung unserer Landschaft ist nicht akzeptabel » Emissionen der WKA's » Vogelschlag » geringe Stromerzeugung über das Jahr (~20% der installierten Nennleistung) » enorme Kosten für den Endverbraucher » die Versorgungssicherheit ist gefährdet » Flackerstrom bedingt Schattenkraftwerke » überaus problematischer Netzausbau erforderlich
Quelle: Zeitungen, WKA-Ertragsstatistiken der Energieversorger
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Ich bin dage...oder doch dafür?!
Also ich bin für die Petition. Stellt die hässlichen Dinger doch nach nebenan, ich brauch ja nur den Strom. Außerdem bin ich gegen Kohle- und Atomkraftwerke und diese hässlichen Solarpanele verschandeln auch nur die Landschaft.
0 Gegenargumente Widersprechen
Es geht hier nur um 2 Dinge: " Mit dem Bau und dem Betrieb der Windkraftanlagen wird es zu erheblichen Belastungen , z.B. Lärm, Verunstaltung des Landschaftsbildes kommen. - Anstatt einer„Windenergie-Dividende“ kommt ein Immobilienwertverlust. Aber der Strom kommt aus der Steckdose! Windenergie ist sauber und hilft der Umwelt, kommt also auch der Natur zu gute. Der Bund hat gesprochen und eine Gemeinde kann und darf keine eigenen Brötchen backen. Es ist die Gesamtstaatliche Aufgabe die Umwelt zu schonen und ihr seit kein Gallisches Dorf!
0 Gegenargumente Widersprechen