openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Bloss nicht bei Frau Storch abschreiben !
1.Der Spruch, der hier von einem Contraschreiber (wie auch immer gerne von Frau Storch ,sowie diversen Nazis ) verwendet wird (und angeblich von Silone stammt) "Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus» unterstützt keinesfalls die Storchsche Meinung (auch wenn sie sich das gerne so vorstellen). 2.Wenn der Faschismus wiederkommt dann in Form von besorgten Bürgern, die gegen Fremde und Minderheiten hetzen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Sie schreiben von echten Demokraten und verbreiten zugeich uninformierten Sermon. Frei der rotlackierten SA nachplappernd. "Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus»" Ich habe noch cniht davon gelesen, dass AFDler jemanden im Namen der Partei andere Leute verfolgt und verprügelt hätten, wohl aber die rotalierte SA, namens ANTIFA
1 Gegenargument Anzeigen
Es freut mich gewaltig, dass diese antidemokratische Petition bisher so wenig Unterschriften erhalten hat, weil ich bei der AfD mehr Demokratie erkenne als beim Verfasser dieser Petiton.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Es Reicht!
Die AfD ist weder verfassungsfeindlich, rechtsradikal, noch Ausländerfeindlich, sonst würde der Verfassungsschutz sie beobachten. Das sind alles nur eure linken Lügen! Jetzt erst recht! AfD!
0 Gegenargumente Widersprechen
Wikipedia: "Typische Merkmale einer modernen Demokratie sind ...., die Akzeptanz einer politischen Opposition...." Anscheinend bezeichnen Sie sich zu Unrecht als Demokrat, sonst würden Sie nicht dazu aufrufen, die Akzeptanz anders denkender zu untergraben.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich habe vor Leuten wie Ihnen mehr Angst als vor der AfD, Sie bezeichnen sich als Demokrat ("Ich bin davon überzeugt, dass wir Demokraten"), lassen aber keine anderen politischen Meinungen zu. Ihr Verhalten ist undemokratisch und diktatorisch, so einen hatten wir leider schon einmal in unserer politischen Vergangenheit. Zur Demokratie gehört auch Toleranz mit Andersdenkenden. Man sollte die AfD eher mit Argumenten bekämpfen als mit Vorurteilen. Aber dazu braucht es Hirn und Intelligenz, wovon Sie offensichtlich zu wenig haben.
0 Gegenargumente Widersprechen
Wenn man sich die Kommentare der Unterzeichner ansieht weiss man schnell mit wen und was man es hier zu tun hat !....Linksfaschistische Hetze gegen Demokraten rechts der Mitte ist das hier und die ist wie immer zum tot lachen!...Wer kann und will diesen erbärmlichen linken abgedroschenen Blödsinn noch hören...???...pfui Deibel..!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Selbsthass
Wohl nie das Parteiprogramm der afd gelesen, aber kräftig in das Propaganda-Horn blasen. 34 Prozent der AfD-Wähler haben einen Migrationshintergrund - die hassen sich dann wohl selbst wie viele Deutsche sich selbst zu hassen scheinen (da ist dann die Integration voll gelungen nach ihrer Lesart)
Quelle: www.badische-zeitung.de/freiburg/wer-hat-in-freiburg-welche-partei-gewaehlt--119730853.html
0 Gegenargumente Widersprechen