Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Danke für die Initiative

Hallo, danke das du diese Petition gestartet hast. Wir haben gestern selbst schon daran gedacht. Trotz negativem Test und OK vom Arzt darf unsere Tochter nicht in den Kiga- wegen einer laufenden Nase. Die Regelung, die die Kitas bekommen haben, sind völlig unpraktikabel. Wir wünschen uns - auch im Interesse der Einrichtungen und Ärzte- praktikable und durchdachte Lösungen.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Die Regelung ist meiner Meinung nach haltlos. Ein Kind mit leichter Schnupfnase bleibt zu Hause- weil es ein Corona-Verdachtsfall ist. Damit muss die gesamte Familie konsequenterweise auch zu Hause bleiben. Dann können wir zwischen Oktober und April gleich den nächsten Lockdown beschließen... Außerdem: inzwischen ist allgemein bekannt, dass Kinder häufig KEINE Symptome trotz Erkrankung haben. Müssten dann nicht gleich alle Kinder zu Hause bleiben??? Genau... das ist so nicht haltbar und außerdem unpraktikabel für alle Beteiligten.

2 Counterarguments Show
    Verzweifelte Eltern

Danke für die Petition! Seit dem 1.Juli dürfen bei uns endlich alle Kinder in die Kita, eine Woche später sind in unserem Landkreis alle Kindergärten leergefegt, weil ein leichter Sommerinfekt grassiert. Zuhause sitzen lauter verzweifelte berufstätige Eltern, deren Urlaubstage und Überstunden schon vor den bevorstehenden Sommerferien aufgebraucht sind, eine Woche lang mit top fitten, jedoch verschnieften Kindern, denen per Arzt und Corona-Test ein harmloser Schnupfen attestiert wurde. Die Ärzte sind bereits jetzt an ihren Grenzen... Im Herbst drohen bis zu 15 Infekte, was soll dann werden?

1 Counterargument Show

Ich lasse die Experten sprechen: https://www.zeit.de/news/2020-07/10/schnupfen-bei-kindern-ist-kein-corona-symptom Die Ansteckungsgefahr im Wartezimmer beim Warten auf das "Gesundattest" ist höher als mögliche Auswirkungen eines harmlosen Schnupfens auf andere Kinder. Kein verantwortungsvolles Elternteil wird sein wirklich krankes Kind mit Fieber/Durchfall etc. in den KiGa bringen. Der befürchtete Kollaps der lokalen Kinderärzte muss berücksichtigt werden.

Source: www.zeit.de/news/2020-07/10/schnupfen-bei-kindern-ist-kein-corona-symptom
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Entscheider sollten weiter denken

Wir verstehen, dass diese Regelung vor allem die Erzieher davor schützen soll, häufiger krank zu werden und dann zu Hause bleiben zu müssen, und dazu dienen, den Betrieb der KiTa aufrecht zu erhalten. Aber wenn sich keiner in der Landes-Regierung nochmal sinnvoll Gedanken darüber macht, wie dieses Ziel alltagstauglich umgesetzt werden kann, werden von Herbst bis Frühling kaum noch Kinder in der KiTa und die Kinderärzte mit lächerlichen Schnupfen-AU-Ausstellungen noch überlasteter sein, als sie es ohnehin schon sind. Ich bin wirklich bestürzt, dass den Ländern hier die Weitsicht fehlt...

1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

Ich möchte, dass mein Kind gesund bleibt und nicht von anderen Kindern angesteckt wird. Daher die richtig Rotznasen gehören nicht in Kita, sonder zuhause. Damit die gesunden Kinder nicht angesteckt werden!!!

6 Counterarguments Show
    Unbürokratische und schnelle Testungen von Kindern

Es bedarf nicht die Forderung nach Konzepten, sondern die Möglichkeit zur unkomplizierten und kostenlosen sowie Testung der Kinder.

Source: t.me/corona_infokanal_bmg/87
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international