Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Stichwort
Ich habe diese Petition unterschrieben weil ich weiß wie es ist wenn man eine Mutter hat die Seelisch Krank ist und eigentlich kein Kind bekommen sollte!!! Die Auswirkungen Seelischer Krankheiten sind für das Kind sehr Schmerzlich und deshalb sollte es eine Stärkere Überprüfung der Familienverhältnisse geben!!! Und der Staat sollte auch mehr Geld bereitstellen damit Müttern sowohl Vätern geholfen werden kann ihre Kinder ohne Seelische Gewalt zu Erziehn!!!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kinderschutz
Information 2012 107.000 Fälle wurden duch Deutsche Jugendämter geprüft. 17.000 Kinder waren akut gefährdet 21.000 Kinder waren latent gefährdet 34.000 mal wurde Familienhilfe eingeleitet 35.000 andere Massnahmen --- 38.000 Kinder waren akut und laten gefährdet 67% Vernachlässigung 26% psychische Misshandlung 24% körperliche Misshandlung 5% sexuelle Gewalt --- 40% im Grundschulalter 15% älter als 10 Jahre 45% im Kita Alter und jünger ---
Quelle: Quelle Bild.de
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kinder
Weil es wichtig ist den Schutz unserer Kinder zu gewährleisten. Es sollte selbstverständlich sein das jedes Kind das recht hat in Sicherheit / Geborgenheit mit Fürsorge und Liebe aufzuwachsen. Denn unsere Kinder sind das grösste gut was wir haben.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Leider Nein !
Es ist gut und wichtig was Ihr macht aber die Petition wäre niemals umsetzbar ! Denn würden Gerichte nun auch noch Familienpolitik betreiben , wären alle Gerichtshöfe zum scheitern und vor dem Zusammenbruch als sie es eh schon sind ! Denn warum lässt man Straftäter laufen ? Weil die Gerichtshöfe es nicht mehr schaffen alle Verfahren zu meistern - ergo wäre eure Forderung nie umsetzbar! Und was sind gerechtere Urteile ? Denn es liegt im Auge des Betrachters und man könnte vieles ändern nur was genau ? Und man kann eine Gesellschaft nicht zwingen hin zu sehen , auch per Gesetz nicht ! Leider !
0 Gegenargumente Widersprechen