openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Das die Holländer bei den Pisa-Studien zu den Top 5 gehören, zeigt, das Kiffen nicht ausschlaggebend für Volksverdummung sein kann. Ich wage sogar die Behauptung das mehr Freiheit auch zu mehr Intelligenz beiträgt.
0 Gegenargumente Widersprechen
Nach über 20 Jahren, täglichem Gebrauch, habe ich problemlos damit aufgehört, da der Effekt immer geringer wurde. Die Erfahrung mit Cannabis als solches, möchte ich nicht missen. Die Erfahrungen zum Thema Illegalität allerdings schon, da ich nie Kriminell war bzw. sein wollte und auch nicht Aggressiv bin oder irgendwann war. Im Gegenteil, der Gebrauch wirkt beruhigeng, macht träge, irgendwie glücklich und auch kreativ. Allerdings wird die Trägheit enorm,.was meiner Meinung nach das einzige Pro-Argument sein kann.Deswegen ein Verbot zu rechtfertigen, halte ich für deutlich übertrieben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Cannabissteuer
Das Cannabisverbot kostet Milliarden! Über 170.000 Ermittlungsverfahren kosten Hunderte von Millionen € pro Jahr, die Sie als Steuerzahler tragen müssen. Die Legalisierung von Cannabis würde zur Cannabissteuer führen, die zwischen 500 Millionen und 3,5 Milliarden Euro pro Jahr einbringen würde. Heute fließen diese Gelder in die Taschen von Kriminellen.
Quelle: www.hanfverband.des://www.hanfverband.de" rel="nofollow">www.hanfverband.de
0 Gegenargumente Widersprechen
Cannabis ist weniger schädlich als Alkohol und Nikotin . Der Staat hat zwei Möglichkeiten, um glaubwürdig zu erscheinen: Er kann entweder diese Drogen gleichermaßen verbieten, oder er kann sie gleichermaßen legalisieren. Entweder kann er all diese Drogen gleichermaßen verbieten, oder er kann sie gleichermaßen legalisieren. Ein Verbot nur von Cannabis ist nicht nachvollziehbar.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?