Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Geschmacksache
Frage: Hat diese Petition hat Lisa Eckhart selbst gestartet. Das ist ja geniale Werbung! Ich möchte lieber, dass Dieter Nuhr auf den Öffentlich Rechtlichen gesperrt wird. Vielleicht kann ja jeder alles sperren lassen, was ihm oder ihr nicht gefällt, dann wären die ÖRs abgeschafft.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Satire wird nicht allein dadurch schlecht, wenn sie manch einer nicht versteht. Dass gerade aus einer Richtung, die sich doch eigentlich weltoffen gibt, eine Vorliebe für Zensur geäußert wird, stimmt bedenklich. Und genau diese Bigotterie ist Thema von Lisa Eckhart.
1 Counterargument Show
Der ÖRR hat die Aufgabe, Meinungsvielfalt abzubilden. Ebenso soll künstlerische Freiheit sichtbar sein. Man muß Lisa Eckhart nicht mögen, aber sie hat in der Comedy-Szene ihren Platz. Wenn ihre Auftritte Reibungsflächen erzeugen, umso besser. Ich unterschreibe nicht.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Ich will keine Zensur und auch keine Gedankenpolizei,die vorgibt,was geäußert werden darf und was nicht. Freie Meinungsäußerung:eins der Fundamente unserer Demokratie. Ich möchte die Beiträge von Fr. Eckhart sehen können,dem Petenten bleibt es unbenommen,wegzuschalten.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Ich unterschreibe nicht
Die Aufregung um Lisa Eckhardt heute ist wegen eines ihrer Auftritte 2018 (!). Damals hat den Auftritt niemanden gestört, er ist im Kontext von Metoo entstanden. Heute stellt man den Auftritt in einen anderen Zusammenhang und ruft Skandal. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Source: www.faz.net/aktuell/feuilleton/antisemitismus-streit-faule-witze-der-kabarettistin-lisa-eckhart-16757527.html
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now