Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ich will mir nicht von Monopoly-Spielern vorschreiben lassen wo ich mir wohnen und leben noch leisten kann. Schöne Wohnungen bauen immer noch Bauarbeiter, Investoren legen Geld an, bestimmt nicht zu ihrem Nachteil.
1 Gegenargument Anzeigen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Klimawandel
bis 2050 will das umweltbundesamt im zuge des klimawandels den pro-kopf-co2-ausstoß von derzeit 12t/jahr auf 1t/jahr reduzieren. energetisch sanierte häuser tragen maßgeblich dazu bei.
Quelle: uba.co2-rechner.de/de_DE
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gloria
How do you propose to compensate for the decades of under investment which, at peak meant most buildings were uninhabitable? What has Verdraengung got to do with renovations which almost only apply to uninhabitable buildings? How do you avoid creating a Ghetto which minimises social integration with milleuschutz? How do you avoid squandering this rare chance to capture inward investment? The current BauTraeger model is actually breaking monopolies of ownership, how do you prevent the reverse. Milleuschutz is a classic Gutmensch policy destined to backfire.
Quelle: Having a clue what things cost
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden